Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1110594

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes Franz-Josef-Röder-Straße 9 66119 Saarbrücken, Deutschland http://www.saarland.ihk.de
Ansprechpartner:in Herr Dr. Mathias Hafner +49 681 9520300

Unternehmensnetzwerk Klimaschutz startet mit mehr als 450 Gründungsmitgliedern

(PresseBox) (Saarbrücken, )
Herausforderungen im betrieblichen Klimaschutz. Das Netzwerk will möglichst vielen Unternehmen den Einstieg, aber auch das Vorankommen im Klimaschutz erleichtern. Das Netzwerk und die zugehörige Webplattform stehen allen klimabewussten Unternehmen offen.

Das Unternehmensnetzwerk Klimaschutz der Industrie- und Handelskammern bündelt auf seiner Webplattform Informationen und Angebote zum betrieblichen Klimaschutz. Vorgesehen sind ein Klimacheck für KMU sowie die Einbindung eines Tools zur Berechnung der eigenen CO2-Bilanz. Auch Weiterbildungen, wie die Qualifizierung von Azubis zu Energie-Scouts, gehören dazu. Im Mittelpunkt des Netzwerks steht der Austausch zwischen Unternehmen zu ganz praktischen Fragen des betrieblichen Klimaschutzes - von der CO2-Bilanzierung, über die Festlegung angemessener Ziele, die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen beispielsweise im Bereich Energieeffizienz und erneuerbarer Energien bis hin zu innovativen Ansätzen beispielsweise bei der Beteiligung von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten und bei der Schließung von Wertstoffkreisläufen. Auch soll es eine Datenbank guter Beispiele aus der Praxis geben. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen wünschen sich angesichts der Komplexität der Herausforderungen betriebsnahe Informationen und praxisnahe Unterstützung. Das Unternehmensnetzwerk Klimaschutz bietet gerade ihnen die Möglichkeit, den Einstieg in den betrieblichen Klimaschutz zu finden und zügig voranzukommen.

„Mit dem Unternehmensnetzwerk Klimaschutz möchten wir als IHK Unternehmen dabei unterstützen, Klimaschutz in die eigenen betrieblichen Abläufe zu integrieren. Seit vielen Jahren schon haben die Industrie- und Handelskammern zu den Betrieben  in den Bereichen Umweltschutz und Energieeffizienz einen sehr intensiven Kontakt. Daran können wir jetzt anknüpfen und die Unternehmen beim Aufbau ihres betrieblichen Klimaschutzes unterstützen", betont IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Frank Thomé.

Peter Adrian, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, unterstreicht die steigende betriebswirtschaftliche Bedeutung von Klimaschutz: "Unternehmen aller Branchen und Größen tun gut daran, Klimaschutz in der eigenen Wertschöpfung zu berücksichtigen, um mit entsprechenden Produkten und Dienstleistungen auch in Zukunft hierzulande wie auf internationalen Märkten erfolgreich zu sein."

Interesse?
Im Unternehmensnetzwerk Klimaschutz können alle Unternehmen Mitglied werden, die klimabewusst sind und mit Blick auf das Ziel der Klimaneutralität systematisch im betrieblichen Klimaschutz vorankommen möchten. Mehr als 450 Unternehmen haben sich bereits vor dem Start als Gründungsmitglieder registriert. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von Branche oder Größe möglich. Von den Mitgliedern wird die Bereitschaft erwartet, sich aktiv in den Austausch einzubringen.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung unter: www.unternehmensnetzwerk-klimaschutz.de

Das Unternehmensnetzwerk Klimaschutz ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördertes Projekt der Industrie- und Handelskammern. Projektträger ist die DIHK Service GmbH.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.