inconsoWMS Automotive etabliert sich als Standardlösung für produktionssynchrone Logistikprozesse

(PresseBox) ( Bad Nauheim, )
Zwei Jahre nach der ersten Vorstellung des branchenspezifischen Warehouse Management Systems inconsoWMS Automotive verzeichnet inconso, eines der führenden Consulting- und Softwareunternehmen für Logistiklösungen in Europa, eine wachsende Marktdurchdringung und weiter intensive Nachfrage aus der Automobil- und Dienstleisterbranche. Mit inzwischen neun Installationen in Deutschland und den USA etabliert sich das Produkt zunehmend als Standardlösung für produktionssynchrone Logistikprozesse.

Insbesondere die Betreiber von produktionsnahen Logistikzentren, die unmittelbar beim jeweiligen Automobilhersteller die produktionssynchrone Belieferung mit Baugruppen und Teilen unterschiedlicher Zulieferer übernehmen, setzen auf die hohe Leistungsfähigkeit und die flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten dieses Systems. Sie sind zugleich an transparenter und revisionssicherer Abrechnung mit einer Vielzahl von Mandanten interessiert. Die namhaften deutschen und internationalen OEM andererseits legen bekanntlich höchsten Wert auf qualitätssichernde und hochverfügbare IT-Systeme, die den Anforderungen der Produktion an hocheffiziente und punktgenaue Bereitstellung am Band vollauf genügen und für höchste Liefersicherheit einstehen.

Einer breiteren Branchenöffentlichkeit wird die inconso AG Praxisbeispiele und neueste Entwicklungen auf einem Workshop am 16. November 2010 in Kahl am Main vorstellen. Neben einer Einführung in aktuelle Trends bei der Ausgestaltung von Logistiknetzwerken werden Themen wie Just-in-Sequence-Belieferung, Prozesssicherheit und Transparenz, Optimierung von Materialflüssen und automatische Abrechnung logistischer Serviceleistungen behandelt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.