PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 121981 (inconso AG)
  • inconso AG
  • In der Hub 2 - 8
  • 61231 Bad Nauheim
  • http://www.inconso.de
  • Ansprechpartner
  • Sigrid Jung-Salzinger
  • +49 (6032) 3480

Klingel und inconso packen’s an

inconso AG liefert IT-System für neues automatisches Packsystem beim großen Versandhändler

(PresseBox) (Bad Nauheim, ) Die Robert Klingel GmbH + Co KG, einer der großen deutschen Versandhändler, baut ihr Logistiksystem im Industriegebiet Altgefäll in Pforzheim weiter aus. Im Zuge der weit reichenden Modernisierung der Lager- und Versandprozesse für Hängeware hat Klingel ein neues, weitgehend automatisches Packsystem für hängende Textilien eingerichtet, das sich unmittelbar an das automatische Lager für Hängekonfektion (HK-Lager) anschließt. Mit der Erstellung und Einführung der zugehörigen IT-Lösung wurde die inconso AG betraut, die das Packsystem nahtlos in das übergreifende Neue Klingel Lagersystem (NKLS) integriert hat.

Das NKLS läuft auf der IT-Plattform SAP NetWeaver und wurde von der inconso AG, dem führenden Anbieter von IT- und Beratungslösungen für die Logistik in Deutschland, geliefert. Die Anwendung kommuniziert einerseits mit der proprietären HOST-Anwendung und hält andererseits direkte Verbindung zu den Fördertechniksteuerungen.

Herzstück des neuen Anlagenabschnitts sind die automatischen Packstationen. Die für den Versand per Karton bestimmten HK-Teile gelangen, gesteuert durch das NKLS-HK, auf eine der drei Packlinien des HK-Packsystems. Dort werden sie automatisch gefaltet und in ebenfalls automatisch bereitgestellte Versandkartons gepackt. Zusätzlich werden über Einwurfmaschinen und eine Pick-by-Light-Anlage Werbemittel und Zugabeartikel beigelegt. Anschließend werden die Kartons automatisch verschlossen und mit Versandetiketten versehen. Die fertigen Versandkartons werden Richtung Warenausgang abtransportiert.

Mit der Inbetriebnahme der neuen HK-Packerei weitet Klingel den Einsatz hoch effizienter individueller Steuerstrategien auf einen weiteren Bereich seiner Logistik aus und kommt dem strategischen Ziel einen weiteren Schritt näher, alle Lagerprozesse vom Wareneingang bis zum Warenausgang durchgängig zu automatisieren.