Just-in-Sequence mit inconso

Kühne + Nagel setzt im Multifunktionslager inconsoWMS Automotive ein

(PresseBox) ( Bad Nauheim, )
Im Auftrag der Kühne + Nagel AG & Co. KG hat die inconso AG im neuen Multifunktionslager bei Dingolfing das inconsoWMS X Automotive implementiert.

Der Bau des neuen Multifunktionslagers wird in vier Baustufen á 10.000 m² ausgeführt. In der jetzt in Betrieb genommenen ersten Baustufe lagert und kommissioniert Kühne + Nagel Teile und Komponenten mehrerer Zulieferer und liefert sie Just-in-Sequence an die Produktionsbänder der BMW-Werke in Dingolfing. Die folgenden Baustufen werden für weitere Automotive- und Nicht-Automotive-Kunden des führenden Logistikdienstleisters genutzt.

Kühne + Nagel ist mit rund 50.000 Mitarbeitern an 830 Standorten in mehr als 100 Ländern vertreten. Damit gehört Kühne + Nagel zu den Top 3 unter den global agierenden Logistikdienstleistern. In Deutschland stehen den Kunden aus Industrie und Handel über 1.000.000 m² Fläche an 60 Standorten für umfassende, integrierte Dienstleistungen zur Optimierung komplexer Logistikketten zur Verfügung.

Kühne + Nagel entwickelt für seine Kunden maßgeschneiderte Outsourcing- und Logistiklösungen. Von der Konzeption über die Planung bis zur Realisierung offeriert Kühne + Nagel das komplette Leistungsspektrum in Dedicated- bzw. Multiuser-Lagern.

Die neue Branchenlösung des Logistiksoftware-Spezialisten inconso wurde speziell für den Einsatz bei Automobilzulieferern und externen Dienstleistern entwickelt und umfasst standardmäßig alle automotive-spezifischen Funktionen wie Just-in-Time und Just-in-Sequence Belieferungen mit zusätzlichen Leitstandsfunktionen, Ladungsträgerverwaltung, Fortschrittszahlenmanagement, Reichweiten- und Vorlieferanten-Steuerung sowie den VDA-konformen Belegarten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.