Hafen Hannover lädt neues Logistiksystem

inconso Hafenlogistiklösung verknüpft die Verkehrsträger multimodal

Bad Nauheim, (PresseBox) - Die Hafen Hannover GmbH hat die inconso AG mit der Implementierung ihrer Hafenlogistiklösung beauftragt. Damit soll insbesondere das stark wachsende Geschäftsfeld der Seehafenhinterlandverkehre sowohl mit Hamburg als auch mit Bremerhaven weiter optimiert werden. Ausschlaggebend für die Auftragerteilung waren die Erfahrungen des führenden Anbieters von IT- und Beratungs-Lösungen für die Logistik in Deutschland mit den spezifischen Anforderungen in der Hafenlogistik sowie die Tatsache, dass das inconso System sowohl die Transportabwicklung, wie auch die stellplatzbezogene Lager- und Depotverwaltung in einem integrierten System abdeckt.

Der Hafen Hannover wird im Rahmen der integrierten Systemlösung unter anderem die flexible und durchgängige Abrechnung aller Dienstleistungen mit Anbindung an die Finanzbuchhaltung nutzen. Neben dem elektronischen Datenaustausch mit Kunden und Reedern kommen die graphische Beladedisposition für Schiffe mit Prüfung von Tragfähigkeit und Balance und die interaktive Transportplanung per „drag and drop“ zum Einsatz. Wichtige Elemente sind darüber hinaus die Möglichkeit einer papierlosen Abwicklung und das bequeme Handling von Rahmenaufträgen.

Der Hafen Hannover ist der regionale Logistik-Systemdienstleister für alle Hafen- und Logistikfragestellungen in der Region Hannover. Der Hafen fungiert als logistisches Dienstleistungszentrum. Er ist nicht nur zuständig für Schiffs- und Bahnumschlag, sondern offeriert ein breites Leistungsangebot bei der Verknüpfung aller Verkehrsträger mit darüber hinausgehenden Services. Im Jahr 2006 wurde mit rund 90 Mitarbeitern eine Umschlagleistung von fast 3,75 Mio. Tonnen erreicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Software":

Tipps für den Umzug in die Cloud

Die Vor­tei­le des „Cloud-Shifts“ lie­gen auf der Hand. Den­noch ist der Um­s­tieg auf cloud­ba­sier­te SaaS-, IaaS- und PaaS-Kon­zep­te für Soft­ware­her­s­tel­ler oft mit Un­si­cher­hei­ten ver­bun­den. Um ei­nen mög­lichst rei­bungs­lo­sen Über­gang si­cher­zu­s­tel­len, gilt es vor­ab vier we­sent­li­che Aspek­te zu be­rück­sich­ti­gen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.