Sondierungsgespräche mit ver.di haben begonnen

Equal Pay in der Zeitarbeit

Münster, (PresseBox) - Um auch im Dienstleistungsbereich die Tariflücke zwischen Zeitarbeitnehmern und Stammbelegschaften zu schließen, haben heute Gespräche zwischen der Zeitarbeitsbranche (Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit, VGZ) und der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di begonnen. Das Auftakttreffen fand in angenehmer Atmosphäre in Berlin statt und dauerte rund zwei Stunden. Mitte September werden die Tarifpartner die Beratungen fortsetzen.

Die VGZ wird gebildet durch die beiden großen Arbeitgeberverbände der Zeitarbeit, den Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister (BAP) und den Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (iGZ). Sie verhandeln gemeinsam mit den DGB-Gewerkschaften.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.