Erweiterung des Entriegelungsprogramms

Neues Entriegelungswerkzeug vereinfacht täglichen Arbeitseinsatz

Heusenstamm, (PresseBox) - Im Sortiment Elparts ist jetzt ein weiteres praktisches Entriegelungswerkzeug erhältlich. Heutzutage werden in vielen Fahrzeugen Stecker des Herstellers FEP (Fahrzeugelektrik Pirna) verbaut, man denke an die Anschlüsse von Luftmassenmesser, Zündspulen, Scheinwerfer, Niveausensoren und viele mehr, die insbesondere bei der VAG Gruppe vorzufinden sind. Dafür bietet Herth+Buss ein ebenso einfaches wie auch praktisches Werkzeug an. In der Praxis lassen sich die Stecker meistens schwieriger abziehen als erwartet. Ganz besonders dann, wenn die Stecker schon etwas verstaubt oder in ihrer Ausführung etwas größer sind.
Mit dem jetzt ins Sortiment Elparts aufgenommenen Entriegelungswerkzeug für Gehäuse lassen sich diese Stecker sicher, schnell und beschädigungsfrei lösen. Damit ist der Entriegler eine sinnvolle Ergänzung zum Steckgehäusesortiment 54290200.
Das Werkzeug verfügt außerdem über ein praktisches Aufhängeloch, sodass es zentral und damit immer zur Hand in der Werkstatt hängt.

Entriegelungswerkzeug, Gehäuse
Artikelnummer: 95945445

Website Promotion

Herth+Buss Fahrzeugteile GmbH & Co.KG

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an mich wenden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Automotive Engineering":

Mit VR designen, mit KI entwickeln und per 3D-Druck fertigen

Au­tos von der Stan­ge sind Ih­nen zu lang­wei­lig? Dann ent­wer­fen und fer­ti­gen Sie doch ihr ei­ge­nes! Das ele­gant ge­schwun­ge­ne Con­cept-Car „La Ban­di­ta“ zeigt, was mög­lich ist, wenn mo­der­ne Tech­no­lo­gi­en in­ein­an­der grei­fen.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.