Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1084515

Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG Kurpfalzring 110 69123 Heidelberg, Deutschland http://www.heidelberg-it.de
Ansprechpartner:in Frau Cornelia Luther +49 6221 407500

Von einem, der auszog, Wolkenhimmel zu malen

Heidelberg iT präsentiert in der Reihe "Kunst-im-Serverhotel" Landschaftsmalerei von Holger A. Baehr

(PresseBox) (Heidelberg, )
"Es gehört Mut dazu Himmel zu malen", betonte der Heidelberger Kulturbürgermeister Wolfgang Erichson in seiner Laudatio am 04. November 2021 zur Eröffnung der Ausstellung "INFRASTRUKTUREN – Malerei von Holger A. Baehr" in den Räumlichkeiten der Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG. Die Betrachtenden dürfen an den intensiven Farb- und Lichtphänomenen der ausdrucksstarken Wolkenhimmel teilhaben und eine neue Sicht auf die tief am Horizont skizzierten Landschaften wagen. Wer in die weiten Aussichten der großformatigen Landschaften in Acryl auf Leinwand eintaucht und genau hinschaut, wird mit einem besonderen Seherlebnis belohnt oder von einem unerwarteten Moment der Emotion besucht. So zum Beispiel beim Betrachten von "Golden glow in Heidelberg", einer zentralen Arbeit aus der Heidelberg-Serie von Holger A. Baehr, die im Jahr 2020 entstanden ist: Unter einem Himmel in fließenden Übergängen aus Goldfarbtönen, die wir aus Sonnenuntergängen über der Rheinebene kennen, blicken wir über die Alte Brücke flussaufwärts ins Neckartal und fühlen uns von der Wärme einer hochstehenden Mittagssonne durchströmt.

Holger A. Baehr ist in Heidelberg aufgewachsen und lebt seit 26 Jahren in Irland. Seine Liebe zur irischen Landschaft, insbesondere zur Region rund um den Shannon, hat ihn derart inspiriert, dass er vor fünf Jahren mit Leidenschaft zu malen begonnen hat und sich seitdem zu einem der bedeutenden deutschen Landschaftsmaler entwickelt hat. Der Direktor des Kurpfälzischen Museum Heidelberg, Professor Hepp, sieht Baehr durchaus in der Tradition eines Carl Rottmann (1797 in Handschuhsheim/Heidelberg geboren) und sagt: "Wie bei Rottmann offenbart sich auch bei Holger A. Baehr eine große Sicherheit im kompositionellen Aufbau des weit gefassten Landschaftsraums und ein gesteigertes Interesse für Lichtphänomene." Dabei zerlege Baehr die Grundelemente der Landschaft in vereinfachte Formen und zeige diese in einer abstrakten Qualität.

Für die Ausstellungsreihe "Kunst-im-Serverhotel", in der Cloud- und Rechenzentrumsanbieter Heidelberg iT regelmäßig wechselnde Ausstellungen präsentiert, hat Holger A. Baehr 50 Werke aus seinem Studio zusammengestellt, darunter Arbeiten aus dem neuen Heidelberg-Zyklus und das von der Colors of Humanity Art Gallery Pennsylvania (USA) prämierte Werk „Ellbogen Sylt“ (Second Place, "Yellow" 2021 Show). "Wir sind stolz mit Holger A. Baehr einen der bedeutendsten Heidelberger Maler und einen der großen deutschen Landschaftsmaler präsentieren zu dürfen", sagte Matthias Blatz, Initiator von "Kunst-im-Serverhotel" und Geschäftsführer der Heidelberg iT, bei der Begrüßung der zahlreichen Gäste, die der Einladung des Unternehmers zur Vernissage gefolgt waren. Die Ausstellungseröffnung war für alle Mitwirkenden ein großer Erfolg: Wolfgang Erichson, Bürgermeister für Kultur, Bürgerservice und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg, führte das Publikum in einer sehr persönlichen Laudatio in Leben und Kunst von Holger A. Baehr ein, Bordelais Weinhandel aus Ziegelhausen verkostete Weine aus der exklusiven Künstleredition "Holger Baehr" des Weinguts Adam Müller aus Leimen und Pianist Marc Huschke sorgte am Keyboard für den musikalischen Rahmen. Andreas Gieser, Sabine Arndt und Michael Sievers begleiteten die Ausstellungseröffnung fotografisch und mit einer Videoproduktion. Ausstellungspartner sind Winfried Rothermel mit abcPremium und Michael Sievers Production.
Die Vernissage wurde unter Einhaltung der 3G-Zutrittsregel und gemäß der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg durchgeführt.

INFO: Ausstellung "INFRASTRUKTUREN – Malerei von Holger A. Baehr"
Geöffnet 04.11.2021 - 31.01.2022 werktags von 8 Uhr bis 17 Uhr und nach Vereinbarung.
Um formlose Anmeldung an info@heidelberg-it.de wird gebeten.
Ausstellungs-Ort: Heidelberg iT, Kurpfalzring 110, 69123 Heidelberg
Es gilt die 3G-Zutrittsregel sowie die aktuellen Corona-Regeln der Stadt Heidelberg und des Landes Baden-Württemberg am Tag des Ausstellungsbesuchs.

Weitere Informationen zur Kunst von Holger A. Baehr unter https://holgerbaehr.com/

Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG

Die Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG ist ein führender IT-Dienstleister in der Metropolregion Rhein-Neckar und vereint als Cloud- und Rechenzentrumsanbieter, Internet-Service-Provider und IT-Systemhaus alle Kernkompetenzen der Informations- und Telekommunikationstechnik unter einem Dach. Der IT-/ITK-Infrastrukturdienstleister mit Sitz in Heidelberg verfügt über verteilte Rechenzentrumseinheiten mit einer Fläche von insgesamt 1.500 Quadratmetern, darunter das moderne Rechenzentrum "Serverhotel 2" mit TSI-Zertifikat der TÜViT/TÜV Nord Group. Schwerpunkte sind Cloud-Computing und IT-Outsourcing sowie alle IT-Beratungs- und IT-Serviceleistungen rund um Infrastruktur, Netzwerk und Internet, einschließlich Business-Telefonie, Unified Communications & Collaboration sowie Beschaffung von Hard- und Software.
Im Bereich IT-Sicherheit deckt Heidelberg iT alle Themen der technischen und organisatorischen IT-Sicherheit ab und kann für Unternehmen die Rolle des externen Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) übernehmen.
Ergänzt wird das Repertoire um professionelle Glasfaser-Dienstleistungen und LWL-Produkte sowie durch einen Glasfaser-Notdienst.

Als Spezialist für Elektro- und Netzwerktechnik plant und realisiert Heidelberg iT Projekte der intelligenten Hausvernetzung (Smart Home) und Multimedia-Konzepte.

Zu den Kunden der Heidelberg iT zählen vorwiegend mittelständische Unternehmen, gemeinnützige und soziale Einrichtungen, Dienstleister mit hohem Datenaufkommen, IT-Abteilungen von Konzernen sowie Kleinbetriebe.

Weitere Informationen unter www.heidelberg-it.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.