European Distribution Center (EDC) mit iF DESIGN AWARD 2021 ausgezeichnet

Preis an Architekturbüro "3deluxe" / Fast 10.000 Einreichungen aus 52 Ländern

Das Logistikzentrum das European Distribution Center (EDC) wurde im Sommer 2019 offiziell in Betrieb genommen
(PresseBox) ( Espelkamp, )
Das Logistikzentrum der HARTING Technologiegruppe, das European Distribution Center (EDC), ist mit dem iF DESIGN AWARD 2021 ausgezeichnet worden. Gewonnen hat die Auszeichnung das international tätige Architekturbüro „3deluxe“ aus Wiesbaden. Das Büro hatte für HARTING das Hightech-Logistikzentrum mit angegliedertem Verwaltungsgebäude entworfen.

Das EDC war im Sommer 2019 mit zahlreichen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung sowie Mitarbeitenden und deren Familien offiziell in Betrieb genommen worden. Ausgestattet mit automatisiertem Kleinteile-Hochregallager und High-Speed Shuttle, entstand im ostwestfälischen Espelkamp auf einer Fläche von 18.000 qm eines der innovativsten Logistikzentren Europas. Modernste Logistiktechnologie und ergonomische Arbeitsplätze wurden hier optimal miteinander vereint.

Prämiert wurde das European Distribution Center in der Disziplin Architektur, Kategorie Office / Industry. Der iF DESIGN AWARD wird einmal im Jahr von der weltweit ältesten unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben. Das EDC konnte die 98-köpfige, unabhängige, internationale Expertenjury durch seine moderne, angenehm offene und lichtdurchflutete Architektur überzeugen. Die Zahl der Bewerber war groß: Die Juroren hatten unter fast 10.000 Einreichungen aus 52 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben.

„Das EDC unterstreicht die technologische Logistikkompetenz des Unternehmens, denn all unser innovativen HARTING Produkte und Lösungen stecken in diesem Leuchtturmprojekt“, sagt Vorstandsvorsitzender Philip Harting. „Ich bin stolz auf diese Anerkennung. Der iF DESIGN AWARD würdigt die Arbeit des ganzen Teams“, betont Peter Seipp, Geschäftsführer „3deluxe“.

Bereits im Juni 2020 war „3deluxe“ mit dem German Brand Award in Gold – ebenfalls für das EDC – ausgezeichnet worden. Die Treppe im EDC Empfangsbereich gewann den Preis „Treppe des Jahres 2019“. 

Über den iF DESIGN AWARD

Seit 1954 ist der iF DESIGN AWARD ein weltweites, anerkanntes Markenzeichen, wenn es um ausgezeichnete Gestaltung geht. Die Marke iF Design ist als Symbol für herausragende Designleistungen international etabliert. Der iF DESIGN AWARD gehört zu den wichtigsten Designpreisen der Welt. Er prämiert Gestaltungs-leistungen aller Disziplinen: Produkt-, Verpackungs-, Kommunikations- und Service-Design, Architektur und Innenarchitektur sowie Professional Concept, User Experience (UX) und User Interface (UI). Alle ausgezeichneten Beiträge werden im iF WORLD DESIGN GUIDE präsentiert und in der iF design app veröffentlicht.

Über „3deluxe“:

Als interdisziplinäres Team von rund 40 Gestaltern arbeitet 3deluxe an der fließenden Schnittstelle zwischen Design, Architektur und Popkultur. Fünf spezialisierte Departments entwickeln in kreativer Synergie eigenständige Gestaltungslösungen. Über alle Medien hinweg, vom Produkt- über das Corporate Design bis hin zur Innen-/Architektur, entstehen ganzheitliche Designkonzepte. Die vielschichtigen Projekte von 3deluxe finden weltweit Beachtung und wurden mit den wichtigsten Design- und Architekturpreisen ausgezeichnet. 3deluxe wurde 1992 gegründet und hat Standorte in Wiesbaden, Miami und Dubai.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.