PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 857270 (HARTING Stiftung & Co. KG)
  • HARTING Stiftung & Co. KG
  • Marienwerderstr. 3
  • 32339 Espelkamp
  • http://www.HARTING.com
  • Ansprechpartner
  • Michael Klose
  • +49 (5772) 47-1744

Philip Harting "Manager des Jahres 2017"

Leserinnen und Leser von "Markt&Technik" haben entschieden / Neun Kategorien

(PresseBox) (Espelkamp, ) Die Leserinnen und Leser des Fachmediums „Markt&Technik“ haben erneut Philip Harting zum „Manager des Jahres“ gewählt. Dieses Mal gewann der Vorstandsvorsitzende der HARTING Technologiegruppe in der Kategorie „Verbindungstechnik“. Bereits vor zwei Jahren war Philip Harting zum „Manager des Jahres“ gewählt worden – damals in der Kategorie „Elektromechanik“.

Rund 7.000 Leserinnen und Leser der „Markt&Technik“ entschieden per Online-Voting über die Manager der Elektronikbranche 2017. Abgestimmt wurde in den neun Kategorien Automatisierung / Bildverarbeitung, Embedded Systems, EMS (Electronic Manufacturing Services), Halbleiter, Industrie 4.0, Lebenswerk, Start-ups, Stromversorgung und Verbindungstechnik. Hauptkriterien waren Markt- und Unternehmenserfolg sowie die Einführung innovativer Produkte und Lösungen.

„Ich freue mich, dass ich diese Auszeichnung zum zweiten Mal erhalten habe. Der Preis macht deutlich, dass die Fachleser von Markt&Technik unseren weltweiten Geschäftserfolg wie auch unsere innovativen Produkte und Lösungen genau verfolgen“, sagt Philip Harting.

Website Promotion

HARTING Stiftung & Co. KG

Die HARTING Technologiegruppe ist ein weltweit führender Anbieter von industrieller Verbindungstechnik für die drei Lebensadern "Power", "Signal" und "Data" mit 13 Produktionsstätten und Niederlassungen in 43 Ländern. Darüber hinaus stellt das Unternehmen auch Kassenzonen für den Einzelhandel, elektromagnetische Aktuatoren für den automotiven und industriellen Serieneinsatz sowie Hard- und Software für Kunden und Anwendungen u. a. in der Automatisierungstechnik, Robotik und im Bereich Transportation her. Rund 4.300 Mitarbeitende erwirtschafteten 2015/16 einen Umsatz von 586 Mio. Euro.