Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1102632

Handwerkskammer Potsdam Charlottenstraße 34-36 14467 Potsdam, Deutschland http://www.hwk-potsdam.de
Ansprechpartner:in Frau Ines Weitermann +49 331 3703120

Er will den Dingen auf den Grund gehen - Jonas Lehmann ist Azubi des Monats März

(PresseBox) (Dahlewitz, )
Seine enorme Auffassungsgabe und die Ordnung, die an seinem Platz in der Werkstatt herrscht, sind für Ausbilder und Kfz-Technikermeister Martin Baldauf von der Automobile Zossen GmbH nur zwei der wichtigsten Gründe, Jonas Lehmann zum Azubi des Monats vorzuschlagen. „Jonas will den Dingen auf den Grund gehen. Er hat eine ganz natürliche Neugier, mit der er in unserem Beruf auch immer wieder Spannendes entdecken kann“, sagt Martin Baldauf. Für ihn ist es höchste Zeit, dem angehenden Kraftfahrzeugmechatroniker dafür öffentlich Anerkennung zu zollen. Deshalb hat er ihn bei der Handwerkskammer Potsdam als Azubi des Monats vorgeschlagen.

Am 15. März 2022 wird Jonas Lehmann in seinem Ausbildungsbetrieb von der Handwerkskammer Potsdam als Azubi des Monats März geehrt.

Wenn der 20-jährige Jonas Lehmann im Sommer seine Gesellenprüfung ablegt, dann hat er das Übernahmeangebot seines Lehrbetriebs sicher. „Natürlich wollen wir solche jungen Spitzenkräfte in unserem Unternehmen halten“, berichtet sein Ausbilder und ergänzt: „Wir werden ihm auch vorschlagen, dass er bei uns berufsbegleitend die Meisterschule besuchen kann. Denn junge Leute wie Jonas brauchen eine langfristige Perspektive, und unser Handwerk braucht solche Leute wie Jonas.“

Bei ihm sei er sicher, dass Jonas den richtigen Beruf gewählt hat, weil er sogar in seiner Freizeit von Fahrzeugen nicht lassen kann. Dabei seien es dann manchmal sogar Oldtimer, denen Jonas nach Feierabend zu neuem Glanz verhilft. „Wenn hier bei uns Teile ausgemustert werden – etwa alte Motoren – dann schnappt er sich die, und zerlegt sie bis zur letzten Schraube, weil er jedes Detail verstehen will“, berichtet der Ausbilder über seinen Auszubildenden. Jonas hat ein sehr gutes technisches Verständnis und gibt nicht auf, bevor er den Fehler im System wirklich gefunden hat. Dafür nimmt er jedes Motordetail genau unter die Lupe. Auch wenn heute an modernen Fahrzeugen nahezu alles elektronisch gesteuert sei, Autos fast autonom fahren oder einparken, „es ist immer noch ein faszinierendes und gleichzeitig sehr modernes Handwerk.“

Mindestens 25 junge Leute hat Ausbilder Baldauf schon zum Gesellenbrief geführt. Darunter auch den Landessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2021, Kraftfahrzeugmechatroniker Sebastian Langer. „Natürlich macht uns das stolz“, sagt Baldauf, der sich aber auf den Ausbildungserfolgen nicht ausruhen will. „Wir wollen und müssen mehr junge Menschen für das Handwerk begeistern. Es gibt auch bei uns – in einem der beliebtesten Ausbildungsberufe – viel zu wenig Bewerbungen. Also machen wir Praktika-Angebote oder andere Aktionen an Schulen hier in der Umgebung.“ So wurde schon ein Bewerbungstraining für Schülerinnen und Schüler der Rangsdorfer Oberschule organisiert.

Deshalb hofft man bei der Automobile Zossen GmbH, dass auch Jonas im Betrieb mit den insgesamt 35 Beschäftigten bleibt. „Er passt einfach in unser Team mit seiner freundlichen und zuvorkommenden Art.“ Auch seine Hilfsbereitschaft wissen die Kollegen zu schätzen. Als es etwa darum ging, im Sommer für alle das Betriebsfest zu organisieren, stand Jonas bereitwillig am Grill und hatte für jeden noch ein freundliches Wort.

Schon bei der Bewerbung fiel Martin Baldauf auf, dass sich Jonas für andere einsetzt. Der junge Mann engagierte sich ehrenamtlich im Tierheim und nahm in seiner Freizeit die Vierbeiner zu Spaziergängen mit. Diese soziale Art ist heute im Werkstatt-Team ein Baustein für ein gutes Betriebsklima. Auch seine Berichtshefte seien außerordentlich sorgfältig geführt und die schulischen Leistungen am OSZ Teltow-Fläming seit dem ersten Lehrjahr überdurchschnittlich. Dort unterstützt man den Vorschlag zum Azubi des Monats mit Freude.

Hintergrund:

Im Kammerbezirk der Handwerkskammer Potsdam sind aktuell fast 890 freie Lehrstellen und rund 240 Praktika-Angebote in 60 Ausbildungsberufen zu vergeben. 14 Ausbildungsplätze gibt es derzeit im Karosserie- und Fahrzeugmechaniker-Handwerk, 134 für Kraftfahrzeugmechatroniker, 19 für Automobilkaufmänner und -frauen oder auch 20 für Fahrzeuglackierer.

www.hwk-potsdam.de/ausbildungsboerse

Seit Juli 2014 ehrt die Handwerkskammer Potsdam monatlich einen Lehrling als „Azubi des Monats“. Vorgeschlagen werden die „Azubis des Monats“ von ihren Ausbildungsbetrieben, denn sie können am besten einschätzen, wer diese Auszeichnung verdient.

Website Promotion

Website Promotion

Handwerkskammer Potsdam

Die Handwerkskammer (HWK) Potsdam ist eine als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung für die Landkreise Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Teltow-Fläming und die kreisfreien Städten Potsdam und Brandenburg an der Havel. Sie ist die Interessenvertretung von rund 17.400 Mitgliedsbetrieben und ihren mehr als 70.500 Beschäftigten in über 150 Gewerken.

Die HWK Potsdam setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerksbranche ein, bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks und bietet ihren Mitgliedsbetrieben zahlreiche Unterstützungen bei wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören Handwerksbetriebe aller Branchen; vor allem aus dem Bau- und Ausbaugewerbe, Elektro und Metall, Holz, Bekleidung und Textil, Gesundheit, Reinigung sowie Nahrungsmittel.

Die HWK Potsdam bietet an ihrem Bildungs- und Innovationscampus Handwerk (BIH) in Götz umfangreiche Angebote für die Weiterbildung im westbrandenburgischen Handwerk und führt in den dortigen Lehrwerkstätten auch die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung durch. Sie ist zuständig für Gesellen-, Meister- und Fortbildungsprüfungen im Handwerk.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.