PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 808445 (Hager Unternehmensberatung GmbH)
  • Hager Unternehmensberatung GmbH
  • Zur Charlottenburg 3
  • 60437 Frankfurt
  • http://www.hager-ub.de/
  • Ansprechpartner
  • Angela Keuneke
  • +49 (69) 95092333

Skill Shift anstatt Fachkräftemangel

Unsere Welt scheint sich immer schneller zu drehen. Umso wichtiger ist es, dem strategischen Planen von Ressourcen einen hohen Stellenwert beizumessen.

(PresseBox) (Frankfurt, ) Human Capital Sourcing
Strebt ein Unternehmen höchste Core Excellence an, reicht es nicht aus, Programme und Prozesse festzusetzen und zu optimieren. Genauso wichtig sind engagierte Mitarbeiter. Denn sie sind die Eckpfeiler eines Unternehmens und der Schlüssel für dessen erfolgreiche Positionierung. Organisationen, die bedacht und gezielt Sourcing-Strategien entwickeln, sichern sich einen wertvollen Wettbewerbsvorteil.

Talent-Managing

Sourcing im Personalwesen bedeutet, Talente durch proaktive Rekrutierungsmaßnahmen zu erkennen und anzusprechen. Dabei geht es um viel mehr als nur die Schaltung einer Stellenanzeige in einer Jobbörse sowie dem Warten auf fähige Kandidaten. Es gilt, eine nachhaltige Strategie zu entwickeln, um adäquate und kompetente Mitarbeiter zu gewinnen.

Das strategische Human Capital Sourcing sollte in drei Kernaspekten betrachtet werden:
Erstens: Um Core Excellence anzustreben, sollte sich ein Unternehmen auf das Human Capital fokussieren. Hierbei sind bedarfsgerechte, innovationsgetriebene und prozessorientierte Mitarbeiter erforderlich. Bei der Rekrutierung solcher Angestellten ist es hilfreich, sich zu fragen: Welches Wissen und welche Skills muss, soll und kann sie oder er mitbringen? Und: Wie und wo suchen die gewünschten Talente nach einem neuen Job? Denn im 21. Jahrhundert beschränkt sich die Stellensuche nicht mehr nur auf Jobbörsen in Print und Online. Vielmehr werden heute Social Networks wie Xing, LinkedIn, Facebook und Twitter sowie persönliche Netzwerke genutzt. Eine Kontaktaufnahme aufgrund einer Empfehlung eines Kollegen oder Freundes ist leichter als ein sogenannter Cold Call. Entsprechend sollten Personalverantwortliche ihre Fühler in die unterschiedlichsten Kanäle ausstrecken.

Zweitens: Auf der fachlichen Ebene ergeben sich aus den Personal-Visionen – respektive den daraus resultierenden strategischen Entscheidungen – verschiedenen Maßnahmen und Qualifikationsänderungen. Wer eine strategische Ausrichtung, die in fünf Jahren am Markt greifen soll, realisieren will, sollte die Ressourcen rechtzeitig bezüglich ihrer Skills und Qualifikationen überprüfen und gegebenenfalls entsprechend anpassen. Auch der Skill Shift sollte dabei im Auge behalten werden. Wer das Timing verpasst, läuft Gefahr, die notwendige Umsetzung der Vision und der Strategie zu verpassen oder zu spät einzusetzen und dadurch wertvolle Zeit im Time-to-Market-Prozess zu verschenken.

Drittens: Es empfiehlt sich, Visionäre an Bord zu holen beziehungsweise externes Wissen einzukaufen, um die mittelfristigen Trends sowie die technischen Fortschritte auf fünf bis zehn Jahre hinaus zu antizipieren. Dieser Pool an Experten ist extrem klein. Denn ein enormer Fundus an Technikwissen, Weitblick, Netzwerk, kommerziellem Verständnis und zudem Gespür für den Markt und dessen Bedürfnisse ist hier nötig. Umso relevanter ist es für ein Unternehmen, frühzeitig entsprechende Rekrutierungsmaßnahmen einzuleiten. Es sollte Ziel eines jeden Unternehmens sein, Persönlichkeiten an Bord zu haben, die die Strategie fokussieren, und Übermorgen bereits heute im Blick haben.
 
Autor:
Andreas Wartenberg, Geschäftsführer und Leiter der Business Unit IT-Services, Hager Unternehmensberatung

Andreas Wartenberg ist seit knapp 25 Jahren als Personalberater tätig und besetzt Management-Positionen in der Technologiebranche sowie in weiteren Branchen. Bevor Andreas Wartenberg 2008 als Geschäftsführer zur Hager Unternehmensberatung kam, hat er nationale und internationale Teams aufgebaut und geleitet. Er verfügt über ein breites Erfahrungsspektrum im Bereich strategischer Entwicklung und Positionierung von Personalberatungen.
 
Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
www.hager-ub.de

Website Promotion

Hager Unternehmensberatung GmbH

Die Hager Unternehmensberatung ist Partner von Horton International und bietet ihren Kunden weltweit an über 40 Standorten in den global wichtigsten Wirtschaftsregionen Lösungen rund um den Arbeitslebenszyklus an: Employment Lifecycle Solutions®.

Diese zielgerichteten Lösungen rund um den Arbeitslebenszyklus finden ihre Entsprechung in unseren einzelnen Unternehmensbereichen: Bei der Platzierung der passenden Kandidaten, bei der Evaluierung der Mitarbeiterpotenziale, bei der Entwicklung, um die persönlichen Mitarbeiterfähigkeiten weiterzuentwickeln, bis hin zur Begleitung bei individuellen Veränderungsprozessen.

Mit gut 80 Mitarbeitern in kleinen, spezialisierten Teams, einem voll digitalisierten Workflow und über 20 Jahren Erfahrung in der Technologiebranche sowie weiteren innovativen Märkten verbindet die Hager Unternehmensberatung Leistungsfähigkeit und Prozessqualität der Branchengrößen mit der Geschwindigkeit und Flexibilität eines Start-ups.

Die Hager Unternehmensberatung gehört zu den Top 15 Personalberatungen in der DACH Region.