Kooperationspartner präsentieren Neuheiten rund um das Governikus Bürgerterminal auf dem Modernen Staat 2012

Mit dem neuen Personalausweis Behördengänge am SB-Terminal abwickeln

(PresseBox) ( Bremen, )
Wunschkennzeichen, Gewerbeanmeldung, Terminvergabe oder die An- und Ummeldung der Wohnung - am Governikus Bürgerterminal können sich Bürgerinnen und Bürger einfach und sicher mit der eID-Funktion des neuen Personalausweises (nPA) ausweisen und so Verwaltungsdienstleistungen bedarfsgerecht und zeitgemäß abwickeln. Das Kooperationsprojekt von bremen online services (bos) und führenden Herstellern kommunaler Fachsoftware eröffnet Kommunen und Landkreisen die Möglichkeit, ein breites Spektrum an Verwaltungsdienstleistungen mit dem nPA oder dem elektronischen Aufenthaltstitel (eAT) anzubieten.

Um ein Höchstmaß an Effizienz zu gewährleisten, greifen alle Anwendungsfälle auf das Governikus Bürgerkonto zurück. Die Beantragung unterschiedlicher verfahrensspezifischer Berechtigungszertifikate entfällt, denn über das Governikus Bürgerkonto reicht ein Zertifikat je Kommune für alle Anwendungsfälle aus. So können kosteneffizient eine Vielzahl von Dienstleistungen angeboten werden. Beim Governikus Bürgerkonto handelt es sich um ein temporäres Bürgerkonto, d.h. die ausgelesenen Daten werden nicht dauerhaft gespeichert, sondern nur einmalig für den jeweiligen Anwendungsfall in das Fachverfahren übertragen. Auf dem Modernen Staat präsentieren die Kooperationspartner - neben dem erweiterten und optimierten Dienstleistungsangebot - mit einem SB-Terminal aus dem Hause eKiosk auch modernste Hardware.

Im Rahmen des Bitkom-Forums "Anwendungsszenarien für den neuen Personalausweis" berichtet Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer der bos, am 07.11.2012 um 14:50 Uhr in Halle 2 - Messeforum II über den aktuellen Projektstand und zukünftige Entwicklungen.

Das Governikus Bürgerterminal finden Sie bei der Kommunix GmbH auf dem Databund Gemeinschaftsstand in Halle 4, Stand 202-02.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Messe-Team der bos in Halle 2, Stand 472 jederzeit gerne zur Verfügung.

Das Projekt Governikus Bürgerterminal

Bereits auf der CeBIT 2012 präsentierten bos und HSH Soft- und Hardware Vertrieb erfolgreich die ersten Prototypen des Governikus Bürgerterminal, auf denen verschiedene Anwendungsfälle rund um das Einwohnermeldewesen vorgestellt wurden. Um ein breiteres Spektrum relevanter Anwendungen anbieten zu können, haben weitere führende Hersteller kommunaler Fachsoftware - Telecomputer, Verlag für Standesamtswesen, naviga und Kommunix - gemeinsam mit bos und HSH die Initiative für den nPA und eAT ergriffen. Die Zusammenarbeit dient sowohl der Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung der Kommunen, als auch der Erhöhung des konkreten Nutzens der eID-Funktion des nPA. Nur so kann die Akzeptanz des nPA in der Bevölkerung gefördert werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.