Atos Worldline setzt auf den Governikus NetSigner

(PresseBox) ( Bremen, )
bremen online services GmbH & Co KG und Atos Worldline, eine Tochter des Atos Origin-Konzerns, haben eine Zusammenarbeit beschlossen. In Zukunft wird der Governikus NetSigner als Signaturkomponente innerhalb des Services Worldline Invoice eingesetzt.

Elektronische Rechnungen bieten ein großes Einsparpotenzial, weil die bisher anfallenden Kosten für Erstellung, Druck, Postversand und Archivierung sich durch den elektronischen Versand erheblich reduzieren lassen. Voraussetzung dafür ist die Sicherung der Rechnungen durch eine elektronische Signatur, wenn sie für den Vorsteuerabzug geltend gemacht werden sollen.

Mit Worldline Invoice bietet Atos Worldline Unternehmen in ganz Europa die Möglichkeit, alle in diesem Zusammenhang nötigen Prozesse über eine Internetplattform abzuwickeln. Großkunden in 20 europäischen Ländern nutzen diese Lösung.

Für die Erstellung und Prüfung elektronischer Signaturen wird dabei zukünftig der Governikus NetSigner eingesetzt. Er erstellt Multisignaturen mithilfe spezieller dafür zugelassener Signaturkarten. Die mit deutschen Signaturkarten erzeugten Signaturen werden bereits heute in mehreren europäischen Ländern anerkannt, die gegenseitige Anerkennung schreitet voran - ein wichtiger Schritt für den europaweiten Rechnungsverkehr.

Dr. Stephan Klein, Geschäftsführer von bremen online services: 'Die Zusammenarbeit mit Atos Worldline ist für uns ein wichtiger Schritt in Richtung Europa. Governikus wird in ganz Deutschland und in der Schweiz eingesetzt, mit der Nutzung durch Worldline Invoice gehen wir weiter voran auf unserem Weg in Richtung Internationalisierung.'

Über Atos Worldline

Atos Worldline ist eine Tochtergesellschaft der Atos Origin Gruppe. Als europaweit agierender Dienstleister im Bereich Processing großvolumiger Datenmengen ist das Unternehmen auf elektronische Zahlungsdienstleistungen und -lösungen sowie Customer Relationship Management und e-Services (Internet, Spracherkennungsdienste und Mobile Services) spezialisiert. Atos Worldline bietet technologische Innovation und implementiert seine Lösungen wahlweise im Processing- oder im Integrations-Modus. Atos Worldline erzielt einen Jahresumsatz von 654 Millionen Euro und beschäftigt mehr als 4.000 Mitarbeiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.