Alle wollen das Eiserne Mädchen

Märklin 1 Charakterzüge - Die Baureihe 38 (preußische P8)

Die Dampflokomotive der Baureihe 38 (preußische P8) ist eine Legende der europäischen Eisenbahngeschichte (PresseBox) ( Göppingen, )
Die Dampflokomotive der Baureihe 38 ist ein absoluter Meilenstein der deutschen Ingenieurskunst des frühen 20. Jahrhunderts. Von Belgien über Polen und Rumänien bis Griechenland - in ganz Europa war die Lok, die auch durch ihren Spitznamen "Mädchen für Alles" bekannt ist, im Einsatz. Die Neuauflage als Märklin 1 Charakterzug im Maßstab 1:32 ist ein Meisterwerk. 1.400 Einzelteile, sorgfältig und funktionsfähig miteinander kombiniert auf einer Länge von über 64 cm, vereinen handwerkliche Präzision in Technik mit historischem Design. Damit ist die Baureihe 38 ein hochästhetisches Prunkstück in jeder Sammlung eines Design-, Technik- und Bahnenthusiasten.

Im Januar 1906 erhielt die Berliner Maschinenbau AG den Auftrag zum Bau der ersten zehn Dampflokomotiven - und eine Erfolgsgeschichte begann. Bis 1923 wurden insgesamt 3.946 Lokomotiven nach den Vorgaben des preußischen Lokomotiv-Dezernenten Robert Garbe gefertigt. "Mit Garbes Vision, diese Lok zu einer Schnellzuglok weiterzuentwickeln, war die P8 im Personenzugdienst als auch im Eil- und Güterzugdienst im Einsatz.", führt Produktmanager Jürgen Faulhaber aus. "Sie war sozusagen das Arbeitspferd der Deutschen Reichsbahn.

Schnell wurde sie aufgrund ihrer Stärke, Schnelligkeit als auch Sparsamkeit zur Legende in ganz Europa.", so Faulhaber weiter.

Im Maßstab 1:32 kann dieser Meilenstein der internationalen Eisenbahngeschichte von Design-, Technik-Begeisterten und Sammlern neu erlebt werden. Die Maße vom Original abgenommen und mit 16 digitalen Funktionen lässt die Preußische P8 der Baureihe 38 die Herzen höher schlagen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.