PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 752401 (FTCAP GmbH)
  • FTCAP GmbH
  • Carl-Benz-Str. 1
  • 25813 Husum
  • http://www.ftcap.de
  • Ansprechpartner
  • Torben Trupke
  • +49 (4188) 8921-21

FTCAP auf der HUSUM Wind 2015

(PresseBox) (Husum, ) Vom 15. bis 18. September 2015 findet die HUSUM Wind 2015 statt – und FTCAP ist dabei: Der Kondensatorenspezialist präsentiert niederinduktive und platzsparende Lösungen mit einer langen Lebensdauer, die speziell für den Einsatz in Windenergieanlagen konzipiert sind.

FTCAP bietet eine Reihe von Kondensatoren, die für den Einsatz in Windenergieanlagen optimal geeignet sind. Ein Beispiel dafür sind innovative Kondensatorenmodule: Bei diesem patentierten Konzept erhalten die Anwender eine einbaufertige Baugruppe, sodass keine weitere Montage anfällt und im Schadensfall ein schneller Wechsel möglich ist. Die Busbars lassen sich sowohl mit Elektrolyt- als auch mit Filmkondensatoren bestücken. „Wir stehen im Übrigen auch gerne Kunden zur Seite, die den Kondensatorentyp wechseln wollen“, so Dirk Hermann, Vertriebsleiter bei FTCAP. „Wir haben sowohl im Bereich der Film- als auch der Elektrolytkondensatoren weitreichende Kompetenzen.“ Das Unternehmen konzipiert und fertigt die Kondensatorenmodule jeweils nach kundenspezifischen Vorgaben. Die thermische, mechanische und elektrische Robustheit der Systeme wirkt sich in einer hohen Lebensdauer aus. Aber auch die hohe Leistungsdichte sowie der niederinduktive Aufbau machen die Module zu einer interessanten Alternative zu allen traditionellen Montagelösungen von Kondensatoren und IGBTs.

FTCAP beteiligt sich zudem aktiv an der Erforschung von neuartigen Kondensatoren für den speziellen Anwendungsbereich der Windenergie – zum Beispiel im Rahmen des Innovationsclusters Leistungselektronik für regenerative Energieversorgung. Das vom Fraunhofer Institut für Siliziumtechnologie in Itzehoe koordinierte Projekt erforscht neue Umrichtertechnologien für Windenergieanlagen. Dabei bringt FTCAP seine Kompetenzen im Bereich der Hochleistungskondensatoren für Umrichter ein. Konkret wird das Hochtemperatur-Dielektrikum PEN-HV untersucht. Dieser neuartige Werkstoff erlaubt eine noch bessere Isolation der Kondensatoren, sodass Einsatztemperaturen von bis zu 125°C möglich sind.

FTCAP ist auf der HUSUM Wind am Stand 4C02 zu finden. Am 16. September hält Dirk Hermann von FTCAP im Rahmen des Workshop „Innovationscluster Leistungselektronik für Regenerative Energieversorgung“ einen Vortrag zum Thema „Elko versus Fiko: Innovationen bei den Kondensatoren“: Um 16.10 Uhr im Foyer des Congress-Centers (Obergeschoss).

Website Promotion

FTCAP GmbH

FTCAP Fischer und Tausche Capacitors verfügt über mehr als 65 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Kondensatoren, die in den unterschiedlichsten Branchen Verwendung finden. Zum Sortiment gehören sowohl Film- als auch Elektrolyt-Kondensatoren; als einer der letzten Hersteller fertigt FTCAP alle seine Produkte in Deutschland. Abgesehen von Standard-Kondensatoren in kleineren und mittleren Stückzahlen bieten die Husumer auch Sonderanfertigungen für schwierige Anwendungen: Gemeinsam und in enger Abstimmung mit den Kunden realisieren die Experten komplexe individuelle Lösungen.