Fluke Networks übernimmt die Rechte an der NetAlly-Produktlinie von Viola Networks

(PresseBox) ( EVERETT, Washington, )
Fluke Networks, Anbieter innovativer Network SuperVision(TM) Lösungen zum Testen, Überwachen und Analysieren von Firmennetzwerken meldet heute, dass das Unternehmen die geistigen Schutz- und Urheberrechte von Viola Networks erworben hat. Dies umfasst auch die Basistechnologien für die beliebte und preisgekrönte NetAlly-Produktlinie. Mit dem Kauf der Viola-Technologien und -Quellcodes wird Fluke Networks seine Produktlinien im Bereich VoIP-Analyse stark ausweiten. Weitere Details des Kaufs werden nicht bekannt gegeben.

Die Lösungen von Fluke Networks helfen Firmenmanagern und Service-Providern, die Leistung ihrer Anwendungen, Netzwerke und VoIP-Dienste zu sichern. Mit den neu erworbenen Urheberrechten wird Fluke Networks umfassende VoIP-Analysefunktionen über Software-Agenten bereitstellen, hochmoderne Tools zum Performance-Test bieten und VoIP-Infrastrukturen transparent über Call Manager-Funktionen überwachen können.

NetAlly ist für aktive Netzwerk-Tests ausgerichtet und besonders geeignet, um das Netz vor der Installation zu prüfen. So ergänzt NetAlly bestehende Testverfahren von Fluke Networks und liefert eine umfassende Übersicht der Übertragungsleistung bei Sprach- und Datenkommunikation mit Echtzeit-Ansichten und Darstellungen zeitlicher Abläufe.

Fluke Networks plant, Elemente von NetAlly unter neuen Markennamen in neue Produkte zu integrieren. Produkte mit diesen Funktionen werden eine Ergänzung zu bestehenden Produktlinien von Fluke Networks bilden.

"Nach Untersuchungen von Nemertes Research können Unternehmen für VoIP-Anlagen die Kosten pro Nutzer mit VoIP-zentrierten Management-Tools von Drittanbietern um bis zu 90% senken, " sagt John Burke, Principle Research Analyst bei Nemertes. "Je umfassender die Abdeckung eines Werkzeugs für den gesamten VoIP-Lifecycle im Unternehmen ist, umso wichtiger ist die Rolle, die es bei einem solchen Einsatz spielen kann."

"Dieser Kauf ist ein weiterer Beleg unseres Engagements für Kunden im Bereich Performance Management," erläutert Jens Holzhammer, Marketing Director EMEA bei Fluke Networks." Die bereits zuvor erfolgte Integration der Produktlinien für den Bereich Netzwerk und WAN Performance Management, unsere kürzliche Einführung der integrierten Plattform Visual Performance Manager 4.0, Erweiterungen in wichtigen Bereichen unserer Geschäftsleitung und nun der Kauf von NetAlly - all dies trägt zur personellen und produktbezogenen Stärkung unserer Performance Management -Sparte bei, die unsere Kunden fordern."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.