Die Bauqualität entscheidet alles

Die Bauqualität entscheidet alles (PresseBox) ( Frankenberg/Eder, )
„Was macht Sie zufrieden?“ Der Fertighaushersteller FingerHaus wollte es genau wissen und verschickte bereits zum zweiten Mal einen Fragenkatalog an ausgewählte Kunden. Das Ergebnis der Bauherrenstudie 2017 zeigt: Die Bauqualität hat den größten Einfluss auf die Zufriedenheit der Bauherren. Der Vorteil eines Holzfertighauses liegt hier klar auf der Hand.

Zwei oder drei Jahre nach dem Einzug weiß jede Baufamilie, wie sich das neue Haus anfühlt. Bei der Frage „Sind Sie zufrieden?“ muss sie nicht lange überlegen. Für die FingerHaus-Studie 2017 beantworteten 918 Bauherren insgesamt 32 Fragen in zehn Kategorien. Dabei interessierte den Fertighaushersteller die Zufriedenheit mit Größe, Zuschnitt, Ausstattung, Bauqualität, Kostenkalkulation und Energieeffizienz. FingerHaus fragte aber auch nach der Servicequalität während der Bauphase und bei der Nachbetreuung.

Die Top 6 der Kriterien für Zufriedenheit

Welche Kriterien haben nun den größten Einfluss auf die Zufriedenheit mit dem neuen Zuhause? Das Hamburger „IfaD – Institut für angewandte Datenanalyse“ hat mithilfe einer sogenannten Regressionsanalyse der in der Befragung gewonnenen Daten herausgefiltert, was Bauherren besonders glücklich macht. Daraus ergibt sich folgende Rangliste:

Den größten Einfluss auf die Zufriedenheit von Bauherren haben…
  1. die hervorragende Bauqualität
  2. die Größe des Hauses
  3. die Aufteilung, Zahl und Größe der Räume
  4. der Umgang mit Reklamationen und Fragen seitens des Hausherstellers
  5. eine bedienungsfreundliche Haustechnik
  6. die Ausstattung, zum Beispiel bei Bodenbelägen, Badgestaltung und Küchenplanung
Die Bauqualität als Top-Kriterium – das war in der ersten FingerHaus-Studie von 2014 noch anders. Dort war vor allem die richtige Hausgröße entscheidend. Heute sind die FingerHaus-Kunden mit der gelieferten Bauqualität sehr glücklich: Knapp 98 Prozent der Befragten stimmten der Aussage „Die Bauqualität erweist sich als gut“ voll oder eher zu.

Vorteil Fertighaus

Für ein Fertighaus spricht der kurze, planbare und stressfreie Weg ins eigene Zuhause. Dabei muss niemand Abstriche bei der Bauqualität machen, im Gegenteil: Innovative Hersteller kombinieren die Fähigkeiten des Handwerks mit modernster Fertigungstechnik. Das hohe Qualitätsniveau hat sich in der gesamten Branche im Laufe der Jahre immer weiter gesteigert. FingerHaus verzeichnet vor allem im Bereich der Gebäudedämmung ganz besondere Fortschritte. In Kombination mit einem Heizsystem auf Basis erneuerbarer Energiequellen und innovativer Gebäudetechnik entstehen heute Plus-Energiehäuser, die sogar mehr Strom und Wärme erzeugen, als das Haus benötigt.

Für die stabile Grundkonstruktion bezieht das Unternehmen den Naturrohstoff Holz direkt aus den nachhaltig bewirtschafteten Wäldern der Umgebung des Werks im hessischen Frankenberg. Dort werden die verschiedenen Hausentwürfe auf einer der modernsten Fertigungsstraßen im Fertighausbau vorproduziert. Aus diesen exakt aufeinander abgestimmten Prozessen sowie der hohen Präzision der FingerHaus-Mitarbeiter entsteht eine hervorragende Qualität, auf die sich die Bauherren hundertprozentig verlassen können: Das Unternehmen bietet eine 30-jährige Garantie auf die Grundkonstruktion des Hauses.

Beste Bauqualität von FingerHaus

Dass auf die Bauqualität von FingerHaus Verlass ist, bestätigen eine Reihe von Zertifikaten, Mitgliedschaften und Preisen: Jedes Finger-Haus trägt das RAL-Gütezeichen für Holzhausbau. Zudem ist das Unternehmen Mitglied im „Bundesverband deutscher Fertigbau e. V.“ sowie im „Deutschen Holzfertigbau Verband e. V.“ und orientiert sich an den strengen Qualitätskriterien der „Qualitätsgemeinschaft deutscher Fertigbau“.

Über die Bauherrenstudie 2017

FingerHaus ermittelte im Rahmen einer Kundenbefragung unter 1850 Bauherren deren Zufriedenheit und Bedürfnisse. Der Erhebungs- und Auswertungszeitraum lief vom 20. März bis zum 20. April 2017. Insgesamt wurden 918 Fragebögen vollständig ausgefüllt an FingerHaus zurückgesendet. Die Ergebnisse der Kundenbefragung wurden in der soeben erschienenen „Bauherrenstudie 2017“ veröffentlicht. Auswertung und Redaktion übernahm die Hamburger Content-Marketing-Agentur just publish media. Interessenten können die Studie über bauherrenstudie@fingerhaus.de anfordern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.