Wolle, Flachs und Co - Naturfasern im Fokus

4. bundesweiter Arbeitskreis "AK Naturfasern" am 04. Mai 2010 am Fraunhofer Wilhelm-Klauditz Institut für Holzforschung in Braunschweig

(PresseBox) ( Göttingen, )
Das Thema Naturfasern gewinnt nicht nur in Anbetracht nachhaltigen Wirtschaftens und Kosteneffizienz immer mehr an Bedeutung, sondern zeigt auch in industriellen Anwendungsfeldern, wie der Automobilindustrie, dem Leichtbau und in den Bereichen Dämmung & Isolation, hohes Einsatzpotential.

Mit Blick auf steigende Industrieinteressen und Marktpotentiale von Naturfasern führen der Verein Fiber International Bremen (FIB) e. V. und die Landesinitiative Nano- und Materialinnovationen (NMN) den nun mehr 4. bundesweiten Arbeitskreis "AK Naturfasern" am Fraunhofer Wilhelm-Klauditz Institut für Holzforschung in Braunschweig durch. Neben Impulsvorträgen im Zielfeld sowie einer Besichtigung des gastgebenden Instituts sollen dabei auch Schwerpunkte für eine weiterführende Projektarbeit identifiziert werden.

Interessenten haben die Möglichkeit, im moderierten Aktiv-Workshop der Veranstaltung kraftvoll ihre Bedarfe in konkrete Projektthemen umzuwandeln, sowie neue Projektteams zu gründen. Interessant sind dabei sowohl sämtliche technologische Ansatzpunkte, aktuelle Entwicklungen und Chancen als auch die Anwendung vielfältigster Naturfasern.

Aktuell stehen noch wenige offene Vortragssessions zur Verfügung, bei denen Interessenten die Möglichkeit erhalten, aktuelle Themen, Innovationen und Ideen im Rahmen von Impulsvorträgen zu präsentieren. Interessenten werden gebeten, sich dazu mit unten stehenden Ansprechpartnern in Verbindung zu setzen.

Die Teilnahme steht insbesondere engagierten Wissenschaftlern, Anwendern und "Querschnittsdenkern" offen und ist für Mitglieder des FIB e. V. und des NMN e. V. kostenlos. Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 50 €.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Eine formlose Anmeldung kann ab sofort über den unten stehenden Kontakt erfolgen. Anmeldeschluss ist der 23.04.2010.

Nähere Informationen sowie das Programm finden Sie in Kürze unter www.fib-bremen.de und www.nmn-ev.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.