Reinigungsschnüre von Kleen Bore - zeitsparend und pflegend zugleich

Reinigungsschnüre von Kleen Bore - zeitsparend und pflegend zugleich
(PresseBox) ( Kürnach, )
Die Reinigungsschnur gehört heute zur selbstverständlichen Ausrüstung für den Jäger und Sportschützen. Der US Produzent Kleen Bore denkt das Prinzip einen Schritt weiter und gibt seiner Schnur noch das gewisse Etwas mit.

Neben der hochfesten, mit verschiedenen Reinigungsbürsten versehenen Schnur, erhält der Anwender im Paket einen spezieller Reiniger mit, der bei Anwendung den Reinigungseffekt enorm steigert. Die Anwendung ist kinderleicht. Das CLP (Cleaner Lubircant Preservative) einfach großzügig auf die Schnur auftragen, bevor die Borstenbürste auf den vorderen Abschnitt der Schnur stößt. Dann wie gewohnt von hinten einfädeln und nach vorne zur Mündung durchziehen. Bei Bedarf wiederholen. Diese Prozedur reinigt nicht nur, sondern schützt den Lauf zugleich und macht ihn so widerstandsfähiger und langlebiger. Die Reinigungsschüre gibt es bei Ferkinghoff für Lang- und Kurzwaffen und für die unterschiedlichsten Kaliber.

Mehr Informationen zu den Reinigungschnüren von Kleen Bore und anderen Produkten erhalten Sie beim Importeur Ferkinghoff International - dem Anbieter von 100 % American Brands
- www.waffen-ferkinghoff.com

https://www.waffen-ferkinghoff.com/search?sSearch=Kleen+Bore
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.