"FACTUREE - Der Online-Fertiger" launcht Online-Tools für Berechnung von Fertigungsteilen

Erster Rz-Ra-Rechner sowie Passungsrechner mit Mengenbearbeitungsfunktion und reziproker Kalkulation

"FACTUREE – Der Online-Fertiger" launcht Online-Tools für Berechnung von Fertigungsteilen (PresseBox) ( Berlin, )
Der Online-Fertiger FACTUREE stellt nach erfolgreicher Beta-Phase zwei neue Online-Tools in der Vollversion bereit. Hierbei handelt es sich zum einen um den marktweit ersten Online-Rechner zur Umrechnung der Rauheitswerte Rz/Ra. Zum anderen launcht das Unter­nehmen den ersten Passungsrechner mit Mengenbearbeitungsfunktion und reziproker Kalkulation. FACTUREE ist als Online-Fertigungsnetzwerk auf die ein­fache Beschaffung von CNC-, Blech- und 3D-Druckteilen spezialisiert. Die beiden neuen Online-Tools sollen z.B. Ingenieuren und Studenten die Konstruktion und Arbeit mit Ferti­gungsteilen erleichtern. Sie sind kostenfrei abrufbar unter: https://www.facturee.de/online-tools/

Der Online-Fertiger FACTUREE ermöglicht seinen Kunden durch Digitalisierung, Auto­mati­sierung und Vernetzung die zeitgemäße Beschaffung von Ferti­gungsteilen. Die neuen Online-Tools unterstützen Anwender im Ingenieursalltag. Mit beiden Lösungen besitzt FACTUREE ein Alleinstellungsmerkmal im Markt.

„Wir haben den ersten Online-Rechner zur Umrechnung von Rauheitswerten Ra zu Rz in alle Richtungen entwickelt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Oberflächen­güte von Fertigungsteilen anzugeben. Am weitesten verbreitet sind der Mittenrauwert Ra und die Rautiefe Rz. Da eine direkte Umrechnung von Rz und Ra nicht einfach möglich ist, gab es hierfür bisher noch kein Online-Tool. Unser Rechner gibt den Mittelwert eines von uns ermittelten Umrechnungsintervalls aus, was in der Praxis ausreichend ist und deutlich genauere Ergebnisse liefert als verschiedene Faustregeln, die im Internet kursieren“, erklärt Benja­min Schwab, Leitung Marketing & Sales bei FACTUREE.

Zudem stellt FACTUREE einen optimierten Passungsrechner bereit. Dieser bietet als erster im Markt eine Mengenbearbeitungsfunktion und eine reziproke Kalku­lation. „Der Online-Pass­ungsrechner kann nicht nur die maximal tolerierten Abmaße bei ge­gebenem Nennmaß und Passungsart errechnen, sondern als erster Passungs­rechner auch reziprok. Dies kann dann hilfreich sein, wenn auf Zeichnungen zusätzlich zum Nenn­maß ausschließ­lich die Toleranzabweichungen und nicht die Toleranzklassen angegeben sind. Werden sowohl Innen- und Außen­passung spezifiziert, wird zusätz­lich die Passungsart, zum Beispiel Spielpassung, ausgegeben und verständlich visu­alisiert“, erklärt Benjamin Schwab.

FACTUREE hat die Online-Tools eng auf die Kundenanforderungen zugeschnitten. Bereits in der Beta-Phase lagen die Anfragen im Durchschnitt bei mehr als 1000 pro Tag.

„Die Nachfrage nach den neuen Online-Rechnern ist sehr hoch. In der Beta-Phase haben wir Feedback von Nutzern eingeholt, dieses verarbeitet und daraus jeweils die volle Version gestaltet. Für den Passungsrechner gab es zum Beispiel den Wunsch, die Toler­anz­­mitte ebenfalls auszuspielen. Dieses Feature haben wir implementiert. Für die Zu­kunft werden wir weiter die Anforderungen der Community aufnehmen und suk­zessive weitere Tools implementieren, die nachgefragt werden“, erklärt Benjamin Schwab.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.