evoila erweitert die Partnerschaft mit VMware!

evoila engineering IT (PresseBox) ( Mainz, )
Die evoila GmbH, ein führendes deutsches IT-Beratungsunternehmen, gab heute bekannt, dass es erfolgreich eine VMware Master Services-Kompetenz für die Virtualisierung von Rechenzentren erreicht hat. Diese Kompetenz zeigt, dass die evoila GmbH Unternehmen dabei unterstützt, ihre digitalen Transformationen zu beschleunigen, indem sie ihre validierten Service-Leistungen auf Basis fortschrittlicher VMware-Technologien nutzt.

Gleichzeitig sichert sich evoila die Lösungskompetenz von VMware Pivotal Container Service (PKS). Diese Spezialisierung ermöglicht es evoila, Cloud-basierte Lösungen mit NSX-T Data Center mit PKS anzubieten.

Diese gebündelten Kompetenzen zeigen, dass evoila Unternehmen dabei unterstützt, ihre digitalen Transformationen zu beschleunigen, indem es ihre validierten Service-Lieferfähigkeiten auf Basis fortschrittlicher VMware-Technologien nutzt.

"evoila und VMware blicken auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit zurück, die vor mehr als 10 Jahren begann und seitdem kontinuierlich ausgebaut wurde. Wir bei evoila nutzen diese Partnerschaft aktiv, erkennen Trends und technologische Entwicklungen und reagieren vorausschauend - für unsere Kunden. Unsere evoila-Service-Teams sind in der Lage, die fortschrittlichsten Technologielösungen von VMware zu entwickeln, zu implementieren, bereitzustellen und zu unterstützen", betont Johannes Hiemer, Geschäftsführer von evoila, die Bedeutung der Partnerschaft.

Was steckt hinter der Partnerschaft?VMware Master Services Kompetenzen

VMware Master Services Competencies wurden entwickelt, um Partnern zu helfen, kundenorientierte Lösungen und technische Kompetenz mit nachgewiesenem Erfolg und Fachwissen in einem spezialisierten Geschäftsfeld zu demonstrieren. Diese Kompetenzen ermöglichen es den Partnern auch, sich in fünf spezifischen Lösungsbereichen zu unterscheiden.

VMware-Partner können VMware Master Services Competencies erreichen in: 
  • Cloud Management und Automatisierung
  • Rechenzentrumsvirtualisierung
  • Digitaler Arbeitsbereich
  • Netzwerk-Virtualisierung
  • VMware Cloud auf AWS
"VMware freut sich, die evoila GmbH für die Erreichung der Master-Service-Kompetenz für Rechenzentrumsvirtualisierung auszuzeichnen. Diese Leistung zeigt den Kunden, dass Partner wie evoila engagiert sind, investiert haben und über fundiertes Fachwissen in fortschrittlichen VMware-Technologien verfügen", sagte Jenni Flinders, Vice President und Worldwide Channel Chief, VMware. "Wir schätzen die evoila GmbH als VMware-Partner und  ihre Bemühungen, diese VMware-Auszeichnung zu erreichen, da sie daran arbeiten, ihre Service-Lieferfähigkeiten zu erhöhen."

VMware PKS

VMware PKS basiert auf den neuesten Kubernetes und bietet die optimale Grundlage für eine schnelle Anwendungsentwicklung und höchste Workload-Portabilität. Um diesen Status zu erreichen, hat evoila alle Anforderungen erfolgreich erfüllt, einschließlich der Beschaffung umfassender zusätzlicher Zertifikate, die das entsprechende Fachwissen über die Installation, Bereitstellung, Konfiguration und das Management von VMware PKS nachweisen.

Wichtige Funktionen von VMware PKS:
  • Hochverfügbarkeit
  • Erhöhte Sicherheit
  • Schnelle Bereitstellung
  • Mandantenfähigkeit
  • Sicheres Containerregister
  • Persistente Speicherung
Dieser Erfolg ist noch nicht das Ende der Geschichte.

Die evoila GmbH ist ein VMware Enterprise Service Provider, ein VMware Premier Solution Provider und verfügt über VMware Master Services Kompetenzen im Bereich der Rechenzentrumsvirtualisierung. Derzeit befinden sich die Master-Service-Kompetenzen für Cloud Management und Automatisierung auf der Zielgeraden.

Autor:
Johannes Hiemer CEO
evoila GmbH
Weberstraße 21
55130 Mainz Deutschland
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.