Kundenservice nur für Energieversorger

Neues Tochterunternehmen: die EVB Services GmbH

(PresseBox) ( Velbert, )
Mit steigenden Energiepreisen wechseln Strom- und Gaskunden häufiger ihr Energieversorgungsunternehmen (EVU). Das stellt Versorger vor Probleme. Umso wichtiger ist für sie daher, ihre Kundenkontakte zu intensivieren und auszubauen. Hier geht die EVB Energie AG (EVB) neue Wege: die neu gegründete Tochter EVB Services GmbH (EVB Services) bietet Energieversorgern neben dem klassischen Kundenservice Unterstützung im aktiven Kundenvertrieb an.

Ausgelöst durch die steigenden Energiepreise ist bei vielen EVU-Kunden die Bereit-schaft gestiegen, ihren Anbieter zu wechseln. Die Folge: Energieversorger müssen mit drastischen Gewinneinbrüchen rechnen. Die Übernahme der Preisführerschaft bleibt nur den großen EVU vorbehalten. Kleine und mittelständische Unternehmen müssen sich als Qualitätsanbieter positionieren, um am Markt bestehen zu können. Hier will die EVB mit ihrem neu gegründeten Tochterunternehmen, der EVB Services GmbH (EVB Services), anknüpfen und über konkrete Mehrwerte die Bindung der Stromkunden an den Versorger erhöhen. Die EVB Services konzentriert sich ganz auf den Kundenver-trieb der Energieversorger sowohl für Privat- wie auch für Industrie- und Gewerbekun-den. Neben dem klassischen Kundenkontakt mit Stammdatenpflege, Mahn- und Be-schwerdemanagement übernimmt die Service-Tochter der EVB auf Wunsch auch die aktive Kundenberatung und entwickelt mit dem EVU Maßnahmen zur Kundenbindung sowie Kundenneu- und -rückgewinnung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.