INNOspace-Konferenz „Raumfahrttechnologien und -dienstleistungen für die Landwirtschaft“

Einladung zur Konferenz am 8.11.2018 in Potsdam

Einladung zur Konferenz am 8.11.2018 in Potsdam (PresseBox) ( Potsdam, )
Das DLR Raumfahrtmanagement veranstaltet im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eine branchenübergreifende Konferenz mit dem Titel „Raumfahrttechnologien und -dienstleistungen für die Landwirtschaft“ und nimmt dabei besonders die Themen Landtechnik, Digitalisierung, Klimawandel und Biodiversität in den Fokus. Die Konferenz findet am 08. November 2018 von 10:00 bis 17:00 Uhr im Inselhotel Potsdam statt und ist kostenfrei. Interessierte Teilnehmer sowie Pressevertreter sind dazu herzlich eingeladen.

In die Konferenz einführen werden Herr Thomas Jarzombek (MdB), Koordinator der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, Herr Dr. Pelzer, Vorstand des DLR Raumfahrtmanagements, und Frau Prof. Dr. Engel Hessel, Digitalisierungsbeauftragte des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Weitere Referenten sind hochrangige Experten aus Landtechnik (Smart Farming), Raumfahrt sowie der Klima- und Biodiversitätsforschung. In Experten-Workshops am Nachmittag werden Synergien identifiziert und Ideen für gemeinsame Technologieentwicklungsprojekte erarbeitet. Diese sind:
  1. Raumfahrtinfrastrukturen, Digitalisierung und Landtechnik
    Moderation: John Lewis, Telespazio-Vega
  2. Technologietransfer zwischen Raumfahrt und Landwirtschaft (Spin-offs und Spin-ins)
    Moderation: Johannes Schmidt, EurA AG
  3. Klimawandel und Ernährungssicherheit: Herausforderungen für Landwirtschaft und Erdbeobachtung
    Moderation: Robin Ghosh, DLR Raumfahrtmanagement
  4. Raumfahrttechnologien für Biodiversitätsschutz und eine nachhaltige Landwirtschaft
    Moderation: Prof. Dr. Birgit Baum, Baum Management Competence
Zusätzlich wird es einen „Marktplatz“ für Exponate oder Poster von Konferenzteilnehmern geben. Unterstützt wird die Konferenz durch die Berlin-Brandenburg Aerospace Allianz (BBAA), den Cluster Verkehr, Mobilität und Logistik Berlin-Brandenburg und den Verband der GeoInformationswirtschaft Berlin-Brandenburg (GEOkomm).

Die Konferenz ist auch Kick-off des Innovationswettbewerbs INNOspace Masters 2018/19.

Für die Konferenz werden keine Teilnahmegebühren erhoben. Da die Plätze limitiert sind, bitten wir Sie, sich rechtzeitig und verbindlich anzumelden.

PROGRAMM
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.