Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1129862

Equinix (Germany) GmbH Rebstöcker Straße 33 60326 Frankfurt am Main, Deutschland http://www.equinix.de
Ansprechpartner:in Frau Zoé Lahr +49 173 4869432

Equinix investiert 50 Millionen Dollar in globale Stiftung für digitale Inklusion

Die Equinix Foundation ist eine von Mitarbeitern getragene Wohltätigkeitsorganisation mit dem Ziel, die digitale Integration durch persönliche Zuwendungen und strategische Partnerschaften zu fördern

(PresseBox) (Frankfurt am Main, )
Equinix, Inc. (Nasdaq: EQIX), das globale Unternehmen für digitale Infrastruktur, gab heute die Gründung einer globalen Stiftung bekannt, die sich der Förderung der digitalen Inklusion widmet – vom Zugang zu Technologie und Konnektivität bis hin zur Vermittlung der Fähigkeiten, die für ein erfolgreiches Leben in der heutigen digitalisierten Welt erforderlich sind. Die gemeinnützige Equinix Foundation wird solche Organisationen finanziell unterstützen, die sich für einen gleichberechtigten und inklusiven Zugang zu Technologie, Konnektivität und Bildung einsetzen. Darüber hinaus wird sie Möglichkeiten im Bereich der ökologischen Nachhaltigkeit bewerten, der für Equinix von strategischer Bedeutung ist.

Equinix unterstützt die Equinix Foundation zunächst mit 50 Millionen Dollar in Form von EquinixAktien, um der Stiftung das finanziell unabhängige Wirken zu ermöglichen. In Übereinstimmung mit den Richtlinien für private Stiftungen legt der Vorstand der Equinix Foundation jedes Jahr das jährliche Spendenbudget der Stiftung fest, welches die Vergabe von Fördermitteln, die Verdopplung von Mitarbeiterspenden sowie Spenden zur Krisenbewältigung abdecken soll. Die Stiftung beabsichtigt außerdem, zielgerichtete Investitionen zu tätigen, die sowohl zum Stiftungsvermögen beitragen als auch soziale Programme unterstützen sollen.

Die Mitarbeiter von Equinix werden eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung der Equinix Foundation spielen und dahingehend mitwirken, gemeinnützige Organisationen und soziale Unternehmen zu identifizieren und zu unterstützen, die sich für die Überwindung der digitalen Kluft sowohl lokal als auch auf globaler Ebene einsetzen. Equinix arbeitet derzeit mit Dutzenden von gemeinnützigen Organisationen zusammen, die sich in diesem Bereich engagieren, darunter:

BigHope, eine gemeinnützige Organisation aus Texas, die Grundschüler auf eine mögliche Karriere in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Kunst und Technik (MINKT) vorbereitet.

CLAP-TECH, eine Gruppe, die mit Partnern aus dem Bildungswesen und der Industrie in Hongkong zusammenarbeitet, um Oberstufenschüler auf die Zukunft vorzubereiten.

- World Pulse, ein soziales Online-Netzwerk, in dem Frauen aus mehr als 227 Ländern gemeinsam daran arbeiten, Frauen auf globaler Ebene zu mehr Mitsprache zu verhelfen.

Unter Mitwirkung der Stiftung wird Equinix künftig noch zielgerichteter in wohltätige Projekte investieren und global noch mehr bewegen, indem es sich von den Anliegen seiner Mitarbeiter leiten lässt.

Highlights
  • Equinix investiert im Umfeld seiner Standorte, um sich für einen umfassenden, gerechten und inklusiven Zugang zur digitalen Welt einzusetzen. Neben der positiven sozialen Strahlkraft der Initiativen sollen diese auch wichtige wirtschaftliche Impulse setzen.
- Das Unternehmen hat seine Strategie für nachhaltige soziale Integration auf die folgenden Kernbereiche neu ausgerichtet: Einbindung von Arbeitnehmern, digitaleIntegration, Chancen nutzbar machen, sowie Gleichheit und soziale Gerechtigkeit. Die Equinix Foundation wird die Arbeit in diesen Bereichen ergänzen, indem sie dort Fördergelder bereitstellt und nachhaltige Investitionen tätigt.
  • Im Rahmen der „Equinix Collective Impact“-Initiative unterstützt das Unternehmen seit 2015 Organisationen, die sich für digitale Gleichheit einsetzen, indem es zahlreiche wirkungsvolle Initiativen finanziell und durch ehrenamtliche Arbeit unterstützt. Einige Beispiele:
- Als Mitglied des Racial Equity Fellowship trägt Equinix seit 2020 gemeinsam mit CEO Action for Diversity & Inclusion seinen Teil dazu bei, um ein politisches Umdenken herbeizuführen.

- Im vergangenen Jahr hat Equinix in Zusammenarbeit mit dem Northern Virginia— Community College und der NOVA Stiftung in den USA das „Equinix Digital Infrastructure Scholarship“ ins Leben gerufen. Dieses Stipendium richtet sich an Studenten, die eine Karriere im Rechenzentrumsumfeld anstreben.
  • Die Stiftung ist ein wichtiger Bestandteil der Future-First-Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens und trägt dazu bei, den Weg zu einer zugänglicheren, gerechteren und nachhaltigeren Zukunft auf der ganzen Welt zu ebnen.
- Im vergangenen Jahr verpflichtete sich Equinix als erster Rechenzentrumsdienstleister dem Ziel, bis 2030 auf Basis wissenschaftsbasierter Ziele (SBT) und einer rigorosen Innovationsagenda für Nachhaltigkeit klimaneutral zu operieren. Diese Zielsetzung im Einklang mit den Zielen des Pariser Klimaabkommens ist ein entscheidender Schritt, mit dem Equinix konsequent Investitionen und Innovationen vorantreibt, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren und die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. 

- Die Equinix Foundation wird dazu beitragen, das Engagement des Unternehmens zur Förderung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (United Nations Sustainable Development Goals, UNSDGs), insbesondere Ziel 9, zu stärken: Aufbau einer widerstandsfähigen Infrastruktur, Förderung einer nachhaltigen Industrialisierung und Unterstützung von Innovationen.

- Equinix ist ein langjähriges Mitglied von Chief Executives for Corporate Purpose (CECP), einer weltweiten von CEOs geführten Allianz, nach deren Auffassung die soziale Strategie eines Unternehmens – also die Art und Weise, wie es mit den wichtigsten Stakeholdern wie Mitarbeitern, Gemeinden, Investoren und Kunden umgeht – entscheidend für den Erfolg des Unternehmens ist.
  • Die Equinix Foundation wird sich bei der Auswahl der zu unterstützenden Organisationen auf ihre Mitarbeiter und ihr Partnernetzwerk stützen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website der Stiftung: equinix.com/about/equinix-foundation
Zitate
  • Charles Meyers, President und Chief Executive Officer, Equinix
„Wir bei Equinix verfolgen das Ziel, auf unserer Plattform die Welt zusammenzubringen und Innovationen zu ermöglichen, die unsere Arbeit, unser Leben und unseren Planeten bereichern. Die Equinix Foundation ist ein wichtiges Instrument, um unserem Anspruch gerecht zu werden, ,im Dienste der Allgemeinheit‘ zu wirken – also für unsere Kunden, Investoren und die  Communities, in denen wir tätig sind. Wir wissen daher umso mehr zu schätzen, dass die Stiftung unser zukunftsorientiertes Engagement für eine bessere, integrativere und nachhaltigere Welt unterstützt. Getragen von der Leidenschaft unserer Mitarbeiter möchten wir dazu beitragen, die digitale Kluft bei uns vor Ort und über den gesamten Globus hinweg zu schließen.“
  • Jensine Larsen, CEO und Gründerin, World Pulse
„Bei World Pulse geht es um die folgenden drei Kernthemen: eine sichere und konstruktive Gemeinschaft für Frauen durch Blogging und Zusammenarbeit, bessere digitale Fähigkeiten durch Schulungen rund um digitales Empowerment, und mehr Gehör für Frauen durch die konsequente globale Verbreitung ihrer Inhalte. Mit der Hilfe von Equinix haben wir in den letzten sieben Jahren Kurse entwickelt, in denen wir Frauen auf der ganzen Welt TechnologieStipendien und Schulungen anbieten. Dies hat einen enormen Multiplikatoreffekt für die globale Gemeinschaft, da eine einzige digital versierte Frau als Inspiration für Tausende dienen kann. Darüber hinaus spielen die freiwilligen Mitarbeiter von Equinix eine aktive Rolle als ,Zuhörer‘ und unterstützen die Frauen im World Pulse-Netzwerk. Dadurch helfen die Mitarbeiter von Equinix nicht nur unserer Gemeinschaft, sondern lernen im Gegenzug aus erster Hand von Frauen aus aller Welt. Schon ein einziger Beitrag einer Frau kann ihr Leben grundlegend verändern und den Grundstein dafür legen, an sich selbst zu glauben.“
  • Andrew Ho, Geschäftsführer, The CLAP-TECH Pathway
„CLAP-TECH Pathway („CLAP-TECH“) – eine Initiative, die vom Hong Kong Jockey Club Charities Trust finanziert wird – ist eine Partnerschaft zwischen weiterführenden Schulen, Industriepartnern und der Hong Kong Baptist University. Clap-Tech vermittelt Schülern über nicht-traditionelle Bildungswege wertvolle Fähigkeiten, Kompetenzen und eine Arbeitsethik, die es ihnen ermöglicht, als ,New-Collar‘ Rollen zu übernehmen, die sich in allen Branchen zunehmend etablieren. Mit der Hilfe wichtiger Partner wie Equinix bieten wir sinnvolle Weiterbildungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz an, tragen zur Entwicklung anerkannter Qualifikationen bei und stehen bei der Abstimmung von Fähigkeiten beratend zur Seite, um Lehrkräfte in die Lage zu versetzen, von der Industrie anerkannte Fähigkeiten in den Lernprozess der Schüler einzubinden.“
  • Oren O'Neal, Ingenieur, NFL-Spieler im Ruhestand und Gründer von BigHope
„Unser Ziel ist es, jungen Menschen aus unterprivilegierten Verhältnissen mehr Chancen zu bieten. Die Robotik- und Technikprojekte, die wir mit Schülern durchführen, ergänzen die vorhandenen Lehrpläne um wichtige Fähigkeiten, die sie im Leben voranbringen. Wenn es uns gelingt, junge Menschen früh zu bilden und zu begeistern und sie zu ermutigen, eine technische Laufbahn einzuschlagen, dann können sie dazu beitragen, ihre Nachbarschaften von Grund auf zu erneuern und lebenswerter zu machen.“

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den Erwartungen abweichen, die in solchen zukunftsbezogene Aussagen beschrieben werden. Zu den Faktoren, die zu solchen Abweichungen führen können, zählen insbesondere, aber nicht ausschließlich: Risiken für unser Geschäft und unsere Betriebsergebnisse im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie; das derzeitige inflationäre Umfeld; Wechselkursschwankungen; höhere Kosten für die Energiebeschaffung und die allgemeine Volatilität des globalen Energiemarktes; die Herausforderungen beim Erwerb, Betrieb und Bau von IBX- und xScale-Rechenzentren sowie der Entwicklung, Bereitstellung und Lieferung von Equinix-Services; unvorhergesehene Kosten oder Schwierigkeiten bei der Integration von Unternehmen, die Equinix akquiriert hat oder akquirieren möchte; das Ausbleiben signifikanter Umsätze durch Kunden in kürzlich erbauten oder erworbenen Rechenzentren; ein fehlender Abschluss von Finanzierungsvereinbarungen im beabsichtigten Zeitrahmen; der Wettbewerb mit bestehenden und neuen Wettbewerbern; die Fähigkeit, einen ausreichenden Cashflow zu generieren oder anderweitig Mittel zu erhalten, um neue oder ausstehende Verbindlichkeiten zu zahlen; der Verlust oder der Rückgang der Geschäfte mit unseren Großkunden; Risiken im Zusammenhang mit unserer Besteuerung als REIT und andere Risiken, die in den jeweiligen Meldungen von Equinix an die Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Siehe insbesondere die kürzlich veröffentlichten und anstehenden Quartals- und Jahresberichte von Equinix, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und deren Kopien auf Anfrage bei Equinix erhältlich sind. Equinix übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Informationen zu aktualisieren.

Website Promotion

Website Promotion

Equinix (Germany) GmbH

Equinix (Nasdaq: EQIX) ist das globale Unternehmen für digitale Infrastruktur. Digitale Unternehmen nutzen die zuverlässige Plattform von Equinix, um grundlegende Infrastrukturen in Software-Geschwindigkeit zusammenzuführen und miteinander zu vernetzen. Equinix ermöglicht seinen Kunden den Zugang zu relevanten Märkten, Partnern und Geschäftsmöglichkeiten, um flexibel zu skalieren, die Markteinführung digitaler Services zu beschleunigen, erstklassige Kundenerfahrungen bereitzustellen und ihr geschäftliches Potenzial zu vervielfachen. Gleichzeitig unterstützt Equinix sie beim Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele. 

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.