Die ERP-Software reybex startet mit einem neuen Frontend aus der Cloud

Das sind die neuen Features von reybex 2.0

reybex Funktionen und Schnittstellen
(PresseBox) ( Essen, )
Die EDIT Systems GmbH bietet mit der Cloud-ERP-Software reybex eine Komplettlösung für kleine und mittelständische Unternehmen. So können alle Unternehmensprozesse zentral in einem System gesteuert werden. Nach über 16 Jahren ERP-Erfahrung und fünfjährigem Bestehen in der Cloud hat das in Essen ansässige Softwarehouse eine neue Version seiner Software gelauncht: reybex 2.0. Anlass des neuen Frontends war es, den Kunden durch ein schnelleres Onboarding, ein ergonomischeres und effizienteres Arbeiten zu ermöglichen und die Kosten für die ERP-Einführung zu reduzieren.

Was ist neu?

Die neuen Features im Überblick:
  • verbesserte Usability
  • neue Dashboards für mehr Übersichtlichkeit
  • systemübergreifende Suche
  • einfaches Customizing, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kunden
  • Packtisch vereinfacht den Versandprozess und Labeldruck
  • zusätzliche Kassenfunktionen
  • erweiterte Reportings
  • Training-Center führt die Kunden durch die wichtigsten Funktionen
  • neues Helpcenter mit Dokumentationen
  • geringe Schulungskosten
Mit der Entwicklung des neuen Frontends wurden zahlreiche Verbesserungen vorgenommen. In fast allen Modulen, die das Unternehmen anbietet, wurde die Usability für die Kunden optimiert. Unter anderem hat die EDIT Systems GmbH neue Dashboards zu ihrer Software hinzugefügt, die für mehr Übersichtlichkeit sorgen. Eine systemübergreifende Suche ermöglicht es den Usern zudem, schneller die benötigten Funktionen, Artikel, Kunden, Rechnungen und vieles mehr zu finden. Des Weiteren werden Dokumentationen aus der Wissensdatenbank vorgeschlagen, damit der Benutzer sein Anliegen schneller lösen kann. Ein einfaches Customizing sorgt dafür, dass die Kunden die Software individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen können. So können beispielsweise nicht benötigte Funktionen durch den Kunden ausgeblendet werden.

Auch die Module wurden überarbeitet: Der neue Packtisch vereinfacht den Versandprozess und sorgt durch den integrierten Versandetiketten-Druck für eine nahtlose Integration zu den Versanddienstleistern und für eine transparente Kundenkommunikation. Auch Tracking-Nummern und Tracking-Links können nahtlos in reybex verwaltet werden. Außerdem haben die Kunden die Möglichkeit, Picklisten zu erstellen und mehrere Aufträge gleichzeitig zu bearbeiten. Die touchfähige Oberfläche sorgt für eine einfache und intuitive Bedienung. Das bereits in das ERP-System integrierte Kassensystem bietet ebenfalls neue Funktionen. Beispielsweise können Kunden online bestellen und lokal im Geschäft bezahlen. Die reybex Kasse erfüllt alle gesetzlich vorgeschrieben Anforderungen der KassenSichV und  ist mit einer TSE-Schnittstelle ausgestattet. Auch die Reportings wurden um wichtige KPIs erweitert.

Um seinen Kunden den Einstieg in reybex 2.0 zu erleichtern hat die EDIT Systems GmbH außerdem ein Training-Center eingerichtet. Dieses führt die Kunden Schritt für Schritt durch die wichtigsten Funktionen. Das neue Helpcenter, sowie ein FAQ-Bereich, Video-Tutorials und Webinare tragen ebenfalls dazu bei, dass die Kunden sich schnell und einfach zurechtfinden. Die Schulungskosten begrenzen sich so auf ein Minimum.

Mit einer ERP-Cloud-Software Prozesse automatisieren

Immer mehr Unternehmen nutzen Cloud-Software. Im Gegensatz zu lokalen On-Premise-Systemen müssen Unternehmen keine physische Hardware beschaffen. Mit einer ERP-Cloud-Software wie reybex  liegen alle Daten zentral in der Cloud. Das ermöglicht einen Zugriff von jedem beliebigen Ort aus. Die Wartung übernimmt der Anbieter, sodass sich die Kunden auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können und kein zusätzliches Fachpersonal benötigt wird. Durch die monatliche Miete von Lizenzen fallen zudem geringere Kosten im Vergleich zu On-Premise-Lösungen an. Bei Fragen stellt das Service-Team von reybex einen schnellen Support sicher. So erhalten Sie schnell die passenden Antworten. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.