Gruseliges Stammtisch-Wissen

Halloween-Lernmodul der DAA soll Angst vor Weiterbildung nehmen

Halloween-Gewinnspiel der DAA Hamburg (PresseBox) ( Hamburg, )
Wenn Scharen kleiner Hexen, Gespenster und Geister von Tür zu Tür ziehen, von den Bewohnern Süßigkeiten einfordern und sich als Schreckensgestalten verkleidete Erwachsene zur Motto-Party treffen, dann ist Halloween. Der Abend des 31. Oktober markiert den Beginn der kalten Jahreszeit und den Kontakt in das Reich der Toten, so besagt es die Mythologie der Kelten. Die Deutsche Angestellten-Akademie (DAA) entwickelte für diesen besonderen Tag ein kostenloses Lernmodul, das Interessierten die Möglichkeit gibt, die DAA-Plattform spielerisch kennenzulernen und gleichzeitig zu wertvollem Stammtisch-Wissen beiträgt. Zu gewinnen gibt es verschiedene Preise. Als Anreiz verlost die DAA Hamburg etwa drei mal zwei Eintrittskarten für das Hamburg Dungeon, auf die Gewinnspiel-Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DAA Koblenz und DAA Braunschweig warten Kinokarten.

Teilnehmen können ab sofort bis einschließlich 31. Oktober 2019 alle, die sich für das Thema interessieren. Zum Test: www.daa-hamburg.de/halloween

Welche Streiche sind erlaubt? Wie verkleide ich mich richtig? Welche Halloween-Snacks kommen am besten an? Ob Spinnenmuffins oder Geisterbowle, Teufelskostüm oder Zombie-Maske – auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten amüsant aufbereitete Texte mit Praxis-Beispielen und einigen Fragen rund um das Thema Halloween. Bei einem anschließenden Abschlusstest können diese dann ihr gelerntes Wissen präsentieren. „Wir wollen unseren zukünftigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zeigen, dass Weiterbildung Spaß macht“, sagt Christian Martin, Zweigstellenleiter der DAA Hamburg. „Mit dem Lernmodul kommen Interessierte ungezwungen mit unserer Lernplattform in Verbindung und können sich mit ihr vertraut machen“. Für die Verlosung qualifiziert sich, wer mindestens eine Frage richtig beantwortet hat. Die Gewinner der Verlosung geben die DAA-Standorte in der Woche ab dem 4. November 2019 auf ihren Social-Media-Kanälen bekannt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.