Französisches Wagniskapital für Berliner Upside Shopping GmbH

(PresseBox) ( PARIS Cedex 14, )
Innovativer Entertainment Shopping Anbieter erhält Wachstumskapital von einem durch Crédit Agricole Private Equity angeführten VC-Syndikat – Erstes Investment im Rahmen einer neuen Kooperation mit Rocket Internet.

Crédit Agricole Private Equity, mit mehr als €400Mio unter Management eine der größten europäischen Venture Capital Gesellschaften, besiegelt im November 2009 als Lead-Investor eine Kapitalerhöhung bei der Berliner Upside Shopping GmbH, dem innovativen Betreiber der Auktions- und Shopping-Plattform Dealstreet.de. Damit dokumentiert Crédit Agricole Private Equity verstärktes Interesse an web-basiertem Entertainment Shopping, als Co-Investoren engagieren sich eVenture Capital Partners und die Rocket Internet GmbH.

Dealstreet.de ist eine Auktions- und Shopping-Plattform, die Markenprodukte aus dem High-Tech und Entertainment Bereich versteigert und direkt verkauft. Das moderne Auktionsverfahren erlaubt es Web-Benutzern, sehr attraktive Schnäppchen bei Auktionen zu erzielen. Online-Käufern wird durch das innovative E-Commerce-Konzept noch mehr Spannung und Spaß beim Handel im Internet geboten. Die Upside Shoppping GmbH wurde im Mai 2009 gegründet und konnte den Auktionskanal Dealstreet.de binnen kürzester Zeit sehr erfolgreich am Markt platzieren. Der Geschäftserfolg basiert neben einem höchst innovativen Businessmodell auf hochskalierbarer und performanter Softwaretechnologie, die den Nutzern auch unter Hochlast jederzeit eine 100%ige Realtime-Verfügbarkeit der Schnäppchen-Auktionen garantiert.

Christian Claussen, Senior Partner im Venture Capital Team der Crédit Agricole Private Equity und verantwortlich für internationale VC-Investments: „Transaktionsorientiertes Entertainment Shopping ist aus unserer Sicht ein schnell wachsendes Internet-Segment mit großen Wachstumsperspektiven. Upside Shopping bringt in diesem Umfeld ein spannendes Angebot dank exzellenter web-basierter Service-Innovationen auf ein bisher unerreichtes Qualitätsniveau. Dieser Ansatz hat uns überzeugt.“

Der Einstieg bei der Upside Shopping GmbH ist das erste Investment der Crédit Agricole Private Equity im Rahmen einer neuen Kooperation mit der Rocket Internet GmbH, Berlin. Ziel dieser Partnerschaft ist der effiziente Auf- und Ausbau innovativer Web-Geschäftsmodelle aus Deutschland heraus. Rocket Internet, ein Unternehmen der Brüder Alexander, Marc und Oliver Samwer, initiiert neue Konzepte aus den Bereichen Internet und Mobile und begleitet deren operationelle und finanzielle Umsetzung über Jahre hinweg. Mit Unterstützung der Crédit Agricole Private Equity kann Rocket Internet erfolgversprechende Projekte von der frühen Gründungsphase über ihren gesamten Investmentzyklus hinweg noch ganzheitlicher betreuen.

Bekannt geworden durch die Gründung von eBay Deutschland (alando) und Jamba, haben sich die Brüder Samwer in den letzten Jahren einen exzellenten Ruf darin erworben, zukunftsträchtige Konzepte früh zu identifizieren und erfolgreich bis zu marktführenden Positionen auszubauen. Die von ihnen gegründeten Firmen erwirtschaften inzwischen mehr als eine Milliarde Euro Umsatz jährlich. „Die Rocket Internet GmbH ist für uns ein idealer Katalysator, um schnell und mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit die wirklich interessanten Ideen aus einem sehr unübersichtlichen Marktumfeld herauszufiltern und dann gezielt und mit dem notwendigen Nachdruck über alle Wachstumsphasen zu fördern“, erklärt Christian Claussen. Die Kooperation mit der Rocket Internet GmbH ist für Crédit Agricole Private Equity eine weitere wichtige Investitionsinitiative, nachdem das Unternehmen Anfang 2009 seinen Investitionsfokus strategisch über den Rhein hinweg ausgedehnt hatte.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.