Einfach kommunizieren mit Jabra

Vollsortiment an innovativen Audio-, Video- und Collaboration-Lösungen von Jabra ab sofort auf der Conrad Sourcing Platform.

(PresseBox) ( Hirschau, )
Ob in IT-Abteilungen, Call-Center, in Büros oder im Home Office: Kaum ein Unternehmen kommt mehr ohne professionelle Kommunikationslösungen aus. Conrad Electronic erweitert mit Jabra sein Angebot an hochwertigen Lösungen für die Telekommunikationsbranche und holt sich gleichzeitig eine Experten-Marke auf dem Gebiet der Audiotechnologie auf die Conrad Sourcing Platform. Jabra deckt dabei das komplette Spektrum an professionellen Audio- (Headsets), Freisprech- und Videolösungen ab und bietet damit die Grundlage für konzentriertes Arbeiten, produktive Zusammenarbeit und effektive Meetings.

„Durch die ständige Weiterentwicklung innovativer Technik aus dem Hause Jabra können wir unseren Kund*innen somit auch in Zukunft qualitativ hochwertige Produkte und eine breite Auswahl an Kommunikationstechnologie für ihr Business einfach, schnell und umfassend zur Verfügung stellen“, so Andreas Lippert, Vice President Marketplace, Conrad Electronic. Mit mehr als 6 Millionen Produktangeboten von über 300 Partnern und 5.000 Marken hält die Conrad Sourcing Platform ein breiteres und tieferes Sortimentsspektrum für seine Geschäfts*kundinnen bereit und ermöglicht ihnen damit die Deckung ihres technischen Betriebsbedarfs aus einer Hand.

Auch Patrick Nowotny, Director Channel EMEA Central Region von Jabra freut sich über die Zusammenarbeit: „Mit der konsequenten “Technik im Fokus”-Ausrichtung auf der Conrad Sourcing Platform, die Unternehmen die modernsten technischen Lösungen anbietet, sehen wir unser Portfolio an innovativen Kommunikationslösungen im Audio-, Video- und Collaboration-Bereich im richtigen Kundenumfeld aufgehoben.“

Aktuelle Sound- und Videolösungen von Jabra

Aktuelles Produkthighlight von Jabra, deren Sound- und Videolösungen für konzentriertes Arbeiten und produktive Zusammenarbeit stehen, ist das Headset Evolve2 85. Das kabellose Over-Ear-Headset mit dezentem Mikrofonarm bietet überragende Geräuschisolierung, digitale Hybrid-Aktive-Geräuschunterdrückung (ANC), herausragende Anrufqualität und branchenführende Akkulaufzeit (37 Stunden) und sorgt mit 40 mm großen leak-tolerant Lautsprechern für ein außergewöhnliches Klangerlebnis. Es eignet sich optimal für Mitarbeiter, die im Büro oder unterwegs maximale Geräuschisolation und schnurlose Flexibilität benötigen. Zudem ist es als UC-zertifizierte und als Microsoft Teams-zertifizierte Variante erhältlich.

Speziell für hybride Meetings bzw. Videokonferenzen geeignet ist das Set aus Jabra PanaCast & Jabra Speak 750 MS. PanaCast bietet 4K-Auflösung und ermöglicht mit Hilfe von drei 13-Megapixel-Kameras und patentierter Echtzeit-Stitching-Technologie eine 180°-Panorama-Raumabdeckung für eine natürliche, umfassende Ansicht des Konferenzraums. Aufgrund der Panorama-Abdeckung können Mitarbeiter den Mindestabstand zueinander einhalten.  Passend für einen vollen Klang während Videokonferenzen ist die Freisprechlösung Jabra Speak 750 MS mit Vollduplex-Audioqualität. Damit lassen sich ganz natürliche Gespräche führen – genauso als stünde man dem Gesprächspartner persönlich gegenüber.

Die Jabra Speak 750 MS ist speziell für Microsoft Teams zertifiziert. Damit sich Nutzer auf Tastendruck mit Kollegen verbinden können, verfügt sie über eine spezielle Microsoft Teams Taste.  Dank der Plug-&-Play-Verbindung lässt sich die Freisprechlösung ganz einfach über USB oder Bluetooth mit dem Laptop, Smartphone oder Tablet verbinden, was eine einfache und produktive Zusammenarbeit ermöglicht.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.