Arbeiten 4.0 - Personalmanagement im digitalen Wandel

Auf Europas größter Fachmesse für Personalmanagement präsentiert SAP mit ihren Unternehmen Concur, SuccessFactors und Fieldglass innovative Lösungen für den HR-Bereich

Jörg Gerhardt, Business Development Director bei Concur (PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Laut aktueller Studie „Workforce 2020“ wird sich die Arbeitswelt zukünftig weiter verändern und die Digitalisierung unaufhörlich voranschreiten: Faktoren wie Globalisierung des Arbeitskräfteangebots, Fachkräftemangel, veränderte Mitarbeitererwartungen und alternde Belegschaft werden sich auf die Personalstrategie auswirken.[1] Die diesjährige „Zukunft Personal“, die vom 15. bis 17. September in Köln unter dem Motto „Arbeiten 4.0“ stattfindet, bietet eine hervorragende Plattform, um sich über Veränderungen und Trends im HR-Wesen zu informieren. Concur wird erstmalig mit SAP auf der Zukunft Personal auftreten.

SAP präsentiert sich in Halle 3.2 auf dem Stand C.24. Experten veranschaulichen vor Ort, wie Personalprozesse mit innovativen Lösungen vereinfacht werden können und stehen für alle Fragen rund um das Thema zur Verfügung. Besucher können sich ebenso auf interaktive Vorträge, einen innovativen Showcase und Tipps für den HR-Alltag freuen.

Hier eine Auswahl der Highlights:
  • Stefan Ries, Chief Human Resources Officer der SAP,  wird als Sprecher an der Eröffnungspressekonferenz am 15. September von 10.30 bis 11.30 Uhr im Pressecenter (Halle 3.1, Stand K.02) teilnehmen.
  • Außerdem hält Stefan Ries am 15. September um 12 Uhr im Praxisforum 1 (Halle 2.1) die Keynote zum Thema „Die Kür zur Pflicht machen – Personalarbeit mit Weitblick”. Er widmet sich einer Personalarbeit, die neben den Pflichtaufgaben den digitalen Wandel auch mit der passenden Kür begleitet – wie etwa der Schulung der Führungsriege in Bezug auf künftige Marktentwicklungen. Mehr Details dazu hier.
  • Im Showcase „Job Pts/ Job points“ wird aufgezeigt, wie auch Mitarbeiter anhand einer automatisierten Lösung in der Lage sind, ihren Kollegen Anerkennung zum Beispiel für hervorragende Zusammenarbeit zu geben.
  • In täglichen Whiteboard-Sessions erfahren Personalverantwortliche, auf was sie während der digitalen Transformation von HR achten sollten, wie sie am besten ihre Talente finden oder wie sie ihre Geschäftsreisen effizienter umsetzen  – von der Reiseplanung bis zur -abrechnung. Ein Überblick zum gesamten Programm am Stand ist hier zu finden.
„Wir freuen uns, als Teil von SAP erstmalig an der Zukunft Personal teilzunehmen“, sagt Jörg Gerhardt, Business Development Director bei Concur. „Immer mehr Personalverantwortliche müssen sich auch mit dem Thema Geschäftsreisen befassen. Auf der Zukunft Personal haben sie die Gelegenheit, aus erster Hand mehr über automatisierte und effiziente Lösungen zum Geschäftsreisemanagement zu erfahren.“

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 293.500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

[1] http://discover.sap.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.