Produktfamilie gestärkt: Comma Soft präsentiert operative Lösungsplattform INFONEA transact

Informationsmanagement

(PresseBox) ( Bonn, )
  • Aus INFONEA Solutions wird INFONEA transact
  • Lösungsplattform technologisch weiterentwickelt
  • User Experience und moderne Web-Oberflächen im Fokus
Die Comma Soft AG entwickelt ihre Produktfamilie weiter: Die Lösungsplattform INFONEA transact geht unter neuem Namen aus dem Vorgängerprodukt INFONEA Solutions hervor. Bei der technischen Optimierung der Plattform legte der Bonner IT-Spezialist besonderen Wert auf eine verbesserte User Experience sowie die flexible Erstellung moderner Weblösungen. Für Nutzer von INFONEA Solutions erfolgt die Umstellung auf die neue Software weitgehend automatisch.

„Wir haben unsere bewährte Lösungsplattform in den letzten Jahren konsequent weiterentwickelt und eine Vielzahl innovativer Technologien integriert“, sagt Benjamin Schulte, Geschäftsbereichsleiter INFONEA bei der Comma Soft AG. Zur eindeutigen Abgrenzung der operativen Lösungsplattform gegenüber dispositiven Anwendungen wie der Self-Service Data-Science-Plattform INFONEA trage man nun den jüngsten Entwicklungen auch durch den neuen Produktnamen INFONEA transact Rechnung.

INFONEA transact ist eine flexible Lösungsplattform für operative Geschäftsanwendungen. Die hochindividuellen Lösungen bilden auch komplexe Prozesse auf untereinander abhängigen Daten mit anspruchsvollen Zugriffsregeln passgenau ab. So entsteht in der täglichen Arbeit aus bisher isolierten Einzeldaten ein hochintegriertes Informationsnetz. Damit sorgen INFONEA transact-Systeme sowohl für Transparenz und Nachvollziehbarkeit im Prozess als auch für die verstärkte Wiederverwendung bereits vorhandenen Wissens. Eine Vielzahl integrierter Schnittstellen fördert den reibungslosen Austausch mit weiteren IT-Systemen und Informationsquellen innerhalb und außerhalb eines Unternehmens.

Verbesserte User Experience

Bei der Entwicklung des aktuellen Releases INFONEA transact 6.0, der ersten Version der neuen Produktlinie, stand vor allem eine verbesserte User Experience im Fokus. Moderne, intuitiv bedienbare Weboberflächen und innovative Werkzeuge zur Erfassung, Bearbeitung und Nutzung relevanter Informationen sind das Ergebnis. Die Suchmechanismen nutzen den Kontext einzelner Informationen und die Zusammenhänge zu anderen Informationen intelligent aus, damit Anwender bereits vorhandenes Wissen leicht auffinden und weiterverwenden können. Die neue Plattform verfügt ebenso über erweiterte Möglichkeiten der Email-Integration und eine verbesserte parallele Unterstützung verschiedener Sprachen in derselben Lösung. Für Kunden von INFONEA Solutions wird der Übergang zu

INFONEA transact keinerlei technischen Mehraufwand im Vergleich zu einem normalen Produktupdate nach sich ziehen. Die Migration bestehender Kundenlösungen erfolgt weitgehend automatisch, wodurch die Lösungen leicht von den jüngsten Weiterentwicklungen des Produktes profitieren können.

Weitere Infos zu INFONEA transact und der Comma Soft AG: www.comma-soft.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.