PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 725171 (codia Software GmbH)
  • codia Software GmbH
  • Edisonstraße 2
  • 49716 Meppen
  • http://www.codia.de
  • Ansprechpartner
  • Frank Zscheile
  • +49 (89) 54035114

codia Software informiert über E-Akte für Kommunen auf der CeBIT 2015

„competence center E-Government“ der d.velop AG am DATABUND Gemeinschaftsstand zu Gast

(PresseBox) (München, ) Traditionell ist die codia Software GmbH auf der CeBIT am DATABUND Gemeinschaftsstand (Public Sector Parc, Halle 7, Stand B62) zu Gast. Als "competence center E-Government" des ECM-Technologieführers d.velop AG legt codia in diesem Jahr einen Schwerpunkt auf das Thema E-Akte. Gezeigt werden ferner Fachverfahrensintegrationen sowie Lösungen für Posteingang, digitale Rechnungs- und Vorgangsbearbeitung sowie die Anbindung sicherer Cloud-Dienste. Außerdem ist codia mit Referentenbeiträgen auf den DATABUND-Thementagen und beim BITKOM ECM Solutions Park vertreten.

Auf der CeBIT 2015 steht am DATABUND Gemeinschaftsstand jeden Tag ein anderes Thema im Mittelpunkt. Am Freitag, den 20. März, geht es um die E-Akte. Der Vortrag von codia (11.00 Uhr) trägt den Titel "Kommunale E-Akte". Außerdem hält codia am Mittwoch, den 18. März, im Rahmen des Thementages "E-Government-Gesetz; nPA und De-Mail" auf dem CeBIT Forum Public Sector Parc 2015 | BITKOM Forum ein Vortrag mit dem Titel (12.30 Uhr): "E-Akte in der Cloud". Mit ECM-Lösungen der codia auf Basis des d.3- Systems der d.velop AG können Kommunen eine verwaltungsweite E-Aktenlösung für Sach- und Fallakten aufbauen. In dieser werden sachlich zusammengehörige oder verfahrensgleiche Vorgänge elektronisch zusammengefasst. Die E-Akte enthält alle analogen und digitalen Unterlagen, die eine vollständige Information über einen Sachverhalt ermöglichen und somit die Mitarbeiter der Kommunalverwaltungen in die Lage versetzen, ihre Services schnell und bürgerfreundlich zur Verfügung zu stellen. In diesem Zusammenhang können sich CeBIT-Besucher/innen bei codia auch über die Antragsstellung durch Einsatz der codia-ECM-Technologie kombiniert mit den Lösungen von Form Solutions und brain-SCC informieren.

"Bürgertresor" in der Cloud

codia hat bereits bei einer Reihe von Kommunen verwaltungsweite E-Aktenlösungen implementiert. Möglich ist auch ein Betrieb der E-Akte in der Cloud-Lösung Foxdox von d.velop - zum sicheren Austausch digitaler Dokumente zwischen Bürgern, Institutionen und Geschäftspartnern im Rahmen von eGovernment-Prozessen. Eine erste konkrete Foxdox-Anwendung in Verbindung mit einer bereits in der Praxis bewährten E-Aktenlösung hat codia für Bauverwaltungen entwickelt. Baugenehmigungsverfahren und der damit verbundene Dokumentenaustausch zwischen Baugenehmigungsbehörde, Entwurfsverfasser und Antragssteller lässt sich dadurch deutlich vereinfachen und beschleunigen. Die Umsetzung analoger Prozesse für weitere Verwaltungsbereiche sollen folgen. Bürger können Foxdox darüber hinaus als "Bürgertresor" für ihre individuelle und persönliche Ablage und Verwaltung von privaten Dokumenten nutzen.

CeBIT-Fachbesucher erfahren bei codia schließlich, wie die Integration von Fachanwendungen in die Plattform d.3 funktioniert. codia hat seine E-Aktenlösungen in mehr als 130 kommunale Fachverfahren und Fachanwendungen von Hochschulverwaltungen integriert.

Website Promotion