Spezielle Klebeband-Lösungen für Hochspannungsaufgaben mit Feuchtigkeitbelastung

Polyethylen hat eine sehr niedrige Dielektrizitätskonstante und ist daher ideal für Hochfrequenz- und Hochspannungsisolationen geeignet. Doch Klebebänder aus PE-Folien bieten darüber hinaus noch mehr Vorteile.

Elastisch, wasserfest, elektrisch isolierend: PE-Klebeband von CMC (PresseBox) ( Frankenthal, )
Hochmolokulares Polyethylen ist ein chemisch beständiger, mit guten mechanischen Eigenschaften versehener Werkstoff für mittlere Temperaturbelastungen. Insbesondere bei der Kabelmontage wird gerne Polyethylen (PE) an Stelle von PVC verwendet.
 
CMC Klebetechnik bietet mit dem Produkt MP 2615-002A eine Kombination aus einer 100µm HD-PE-Folie mit einem haftstarken, wasserbeständigen Polysiloxankleber an. Von Vorteil sind bei diesem Elektroisolierklebeband die hohe Schmiegsamkeit auch bei niedrigen Temperaturen, die gute Verarbeitbarkeit unter schwierigen Bedingungen, ein haftstarker, alterungsbeständiger Kleber, der auch auf der Folien-Rückseite sehr gut haftet und die Wasserbeständigkeit.

Die ausgezeichneten elektrischen Eigenschaften bleiben bei Ausschluß von UV-Belastung dauerhaft erhalten. Durch die Wirkung als Wassersperre ist das Klebeband besonders für Anwendungen z.B. in der Erdkabel-Montage oder als Unterwasser-Isolation von Hochspannungsanschlüssen geeignet. Durch die Elastizität der Folie kann man bei mehrfach überlappender Wicklung eine sehr gute Abdichtung erreichen (Zug beim Umwickeln). Die geringe Dielektrizitätskonstante und gute Kriechstrom-Beständigkeit verringern Verluste im Material und erhält die Isolationswirkung langfristig.

Das Klebeband MP 2615-002A ist die ideale Lösung für Anwendungen, in denen der eingeschränkte Temperaturbereich von PE-Folien (max. ca. 100°C) keine Rolle spielt, dafür aber ein günstiger Preis, Elastizität und Halogen-Freiheit gefordert sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.