CMC Klebetechnik auf der PCIM 2017 in Nürnberg

Zusammen mit DuPont, dem führenden Hersteller von Hochleistungsfolien für die Elektronik, zeigt die CMC Klebetechnik ein großes Produktprogramm zum Thema Thermal Management auf der PCIM in Nürnberg!

Frankenthal, (PresseBox) - Am 16. Mai 2017 öffnet die diesjährige PCIM Europe ihre Tore. Die PCIM ist die international führende Messe für
  • Leistungselektronik
  • Intelligente Antriebstechnik
  • Erneuerbare Energie
  • Energiemanagement
In drei Messehallen werden Sie von Internationale Aussteller über die neuesten Produkte, Trends und Entwicklungen in der Leistungselektronik informiert. Die PCIM Europe ist das Technologieforum für die gesamte Wertschöpfungskette der Leistungselektronik, von der Komponente bis zum intelligenten System. Als Besucher der PCIM Europe erhalten Sie einen globalen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Trends in der Leistungselektronik.

Besuchen Sie uns! Halle 6 Stand 452

In diesem Jahr ist die CMC Klebetechnik zusammen mit der Firma DuPont auf der PCIM Europe vertreten. Besuchen Sie uns und lernen Sie unser umfassendes Produktprogramm der Wärmeleitenden Materialien kennen.

Sehen Sie dort unter anderem:

Produktinnovation: KAPTON® MT+
DuPont hat auf die Wünsche der Anwender reagiert: KAPTON® MT+ (TEMPRION™ EIF) ist eine wärmeleitende Variante aus dem Hochleistungswerkstoff Polyimid mit dem weltweit einmaligen Wärmeleitwert von bis zu 1W/mK. Das bedeutet für den Anwender, eine extrem dünne Folie (25 µm, 50 µm), die eine hohe Wärmeleitfähigkeit mit einer hervorragenden Spannungsfestigkeit kombiniert.

Die CMC Klebetechnik verbindet ihre fundierten Erfahrungen bei der Entwicklung von Beschichtungen mit den hervorragenden Eigenschaften von wärmeleitenden Lösungen aus dem Hause DuPont. Weitgehend wahlfrei können auf der Folie verschiedene Beschichtungen aufgebracht werden, die die Thermische Anbindung (den thermischen Übergangswiderstand) verbessern. Mögliche Beschichtungen sind u.a. Acrylat-Kleber, Phase-Change (über ca. 55°C aufschmelzende Schicht) und Hochtemperatur Polysiloxan-Kleber. Ebenfalls bietet die CMC Klebetechnik, als erfahrener Konfektionierer, die Materialien in der für Sie passendend Formatierung, als Rolle, Bogen, oder Formstanzteil an.

Darüber hinaus bieten wir weitere Produkte für das Thermal Management an: Neben den KAPTON® MT+ Folien und Klebebändern finden Sie bei uns auch eine große Auswahl an Gap-Fillern und Silikonfolien.

Erfahren Sie hier mehr zu unseren Thermal Management Material

CMC Klebetechnik GmbH

Die CMC Klebetechnik beschichtet seit fünf Jahrzehnten folienartige Materialien mit Klebstoff- und Funktionsbeschichtungen. Auf zwei Beschichtungsanlagen und über 30 Anlagen zur Folienverarbeitung(Formatierer, Stanzanlagen, Rollenschneider) werden hochwertige Folien verarbeitet. Diese werden überwiegend in der Elektrotechnik als Isolationsmaterial eingesetzt, finden aber auch in nahezu allen anderen Industriebereichen Anwendung. Eine große Stärke des Unternehmens ist die Möglichkeit, kundenspezifische Entwicklungen durchzuführen und bedarfsgerecht auch kleinere Chargengrößen anbieten zu können.

1958 Gründung der CMC Klebetechnik GmbH
Zunächst wurde bei dem Tochterunternehmen Colorit GmbH Kohlepapier hergestellt und durch die CMC Klebetechnik vertrieben.
Doch schon bald ergab sich durch die Zusammenarbeit mit der Firma DuPont die Aufgabe, Elektroisolierfolien selbstklebend auszurüsten.
Seit 1962 werden Gewebe, Vliese und Folien beschichtet und danach weiter veredelt.
1995 ISO 9011 Qualitätsmanagement Erstzertifizierung
2001 ISO 14001 Umweltmanagement Erstzertifizierung
2004 Installation einer neuen Beschichtungsanlage für Dispersions- und Lösemittelbeschichtung inklusiv Regenerativer Nachverbrennung
2010 Inbetriebnahme einer Versuchsbeschichtungsanlage in 300mm Breite
2012 Einbindung der Firma CMC Maschinenbau GmbH in den Firmenverbund. Hauptprodukt: Schneid- und Stanzmaschinen für Folienverarbeiter
2016 Fusion der Unternehmen Colorit GmbH (Produktionsgesellschaft) mit der CMC Klebetechnik GmbH (Vertriebsorganisation) zu einem Gesamtunternehmen.

Als kleinerer Mittelständler (100 Mitarbeiter) stand nie die Massenproduktion im Vordergrund, sondern stets die auf die Kunden zugeschnittenen Lösungen. Heute erwirtschaftet das Unternehmen deutlich über 50% des Umsatzes durch Produkte, die nur von einem oder wenigen Kunden gekauft werden. Durch die starke Nischenorientierung gibt es eine Vielzahl unterschiedlichster Rezepturen und Anwendungsprofile. Durch dieses breite Fachwissen hat die Anzahl von Lohnbeschichtungen (der Kunde stellt Trägermaterial und/oder Beschichtungsmasse bei) in den letzten Jahren deutlich zugenommen.

Am Standort in Frankenthal / Pfalz arbeiten rund 100 Mitarbeiter in der inhabergeführten CMC-Gruppe. Zur CMC Gruppe gehören neben der CMC Klebetechnik die Coloprint Tech-Films GmbH (technische Folien, Stanzteile), die CMC Maschinenbau (Stanz- und Schneidanlagen) und die CMC B+V GmbH (Holding). Weitere Standorte und Unternehmen gibt es in Düsseldorf und in Limburgerhof. Mehr Informationen unter www.cmc.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.