Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1082117

Clientfocus GmbH Lyoner Straße 20 60528 Frankfurt am Main, Deutschland http://www.clientfocus.de
Ansprechpartner:in Herr Dr. A. D'Alessio +49 69 838315400
Logo der Firma Clientfocus GmbH

Hyperautomation mit UiPath in Funktion

CF Hyperautomation - Der Praxis-Booster für RPA

(PresseBox) (Frankfurt am Main, )
RPA-Lösungen von UiPath sind aufgrund ihrer Leistungsfähigkeit und ihres hohen Automationsgrades marktführend. In der Praxis können mit einer neuen Methodik und professionellen IT-Integration noch deutlich weitgehendere Potentiale erschlossen werden als bisher. Mit einer hybriden IT- und Robotics-Architektur werden beide Welten vereint und damit wird ein ganz neues Kapitel der Automation aufgeschlagen.

Die übliche RPA-Automation mit vielen Einzelaktivitäten und individueller Datenbeschaffung aus zentralen Systemen wird durch Universal-Roboter abgelöst. Aufgrund einer smarten Kombination mit dem Gartner Hyperautomation-Modell entsteht eine leistungsfähige Digitalisierungs-Lösung mit unglaublichen Vorteilen.

Übergreifende Hyperautomation-Architektur  

Dem CF-Team ist mit CF.One die erste Best-Practice-Lösung für Hyperautomation auf Basis von UiPath gelungen. Diese entspricht dem zuvor dargelegten Gartner-Modell und vereint die Vorteile beider Technologien in einer leistungsfähigen IT- und Robotics-Architektur. Mit dieser Low-Code-Lösung lassen sich bestehende Software-Systeme und Services universell integrieren und flexibel mit RPA verbinden. Damit wird der Einrichtungs-Aufwand deutlich reduziert und die Nutzung von RPA wesentlich beschleunigt.

CF.One wurde als modulare IT- und Robotics-Lösung entwickelt. Sie verfügt über eine Microservice-Architektur mit Robotics- und Interface-Bausteinen zur Verarbeitung von Daten und zur Steuerung von Prozessen. Ihre Services- und Hub-Architektur ist in Kombination mit der Daten- und Verarbeitungslogik klassischer IT-Lösungen durchsatzstark und gleichzeitig hoch flexibel.

Stärken der Hub-Struktur

Robotics-Bausteine erbringen die Teilprozesse innerhalb von CF.One sowie die Datenkommunikation und Verarbeitungslogik in den jeweiligen Hubs. Über die Hub-Strukturen werden die einzelnen Quell- und Zielsysteme mit deutlich weniger Aufwand als bisher eingebunden. Das gilt sowohl für Datenbank-Lösungen, als auch für die schnell wachsende Zahl der KI-Cloud-Services.

Mit der intelligenten Mapping-Funktion gelingt der Datentransfer zwischen Systemen und in Prozessen nach erfolgter Einrichtung auch bei veränderlichen Strukturen ohne IT-Spezialisten. Die Integration mit den produktiven Enterprise-Lösungen von ServiceNow, SAP, Salesforce und anderen Herstellern erfolgt mit hoher Flexibilität und API-Performance.

Häufig verwendete Enterprise-Systeme wie ServiceNow werden mit speziellen Hubs und einer universellen Automation aller bidirektionaler Vorgänge angebunden. RPA-Nutzer erhalten über CF.One einen schnellen und qualitätsgesicherten Zugang zu den ServiceNow-Daten und zwar ohne eigene RPA- bzw. ServiceNow-Programmierung und -Wartung.

Flexible Nutzung der Hub-Funktionen

CF.One-Prozesse können je nach Aufgabenstellung entweder vollautomatisch oder mit unterschiedlicher externer Steuerung ablaufen. Letztere kann zum einen manuell über den Aufruf entsprechender Microservices erfolgen. So wird z.B. über den User-Hub eine Datenauswahl von angeschlossenen Systemen flexibel lokal verfügbar gemacht bzw. per Email versandt.

Zum anderen haben Citizen Developer einfache Möglichkeiten, über den RPA-Hub Microservices in ihre Programme einzubetten und so die Einzelfunktionen individuell und transparent anzusprechen. So werden z.B. angebundene Cloud Services, wie Azure Cognitive Services, direkt aufgerufen, um Tickets oder Katalogeinträge in weitere Sprachen zu übersetzen.

Diese Cloud Services stehen für alle angeschlossenen Benutzer und Systeme nach einmaliger Hub-Anbindung zur Verfügung. Die Lösung übernimmt dabei auch das Fehlerhandling und die Qualitätssicherung des Prozesses. Damit werden individuelle Anbindungen der Cloud Services mit entsprechenden Wartungskosten und Qualitätsrisiken vermieden.

Deutliche Vorteile durch CF-Hyperautomation   

CF-Hyperautomation bietet Kundenorganisationen neue Chancen für eine systematisch wachsende Digitalisierung und deutlich vereinfachte RPA-Nutzung.

Die vereinfachte Datenversorgung aus unterschiedlichen Systemen reduziert den RPA-Programmier-Aufwand erheblich und erleichtert damit auch die schnellere Automation von übergreifenden Prozessen. Durch die interaktive Mapping-Funktion können Mitarbeiter im Business auf Veränderungen in den Datenstrukturen selbst reagieren, ohne auf die Verfügbarkeit von IT-Experten angewiesen zu sein.

Darüber hinaus werden leistungsfähige Cloud-Services einfach und unbürokratisch für selektive Anwendungen verfügbar. Damit wird die nahtlose Integration und qualitätsgesicherte Nutzung der schnell wachsenden Zahl von KI-Services, als ein wichtiges Zukunftsthema der Digitalisierung nachhaltig unterstützt.

CF.One fügt sich nahtlos in die UiPath-Standards ein und ist die ideale Ergänzung für bestehende RPA-Installationen.

Mit der systematischen Anwendung und Nutzung von CF.One entwickeln Unternehmen „quasi nebenher“ eine leistungsfähige und übergreifend wirksame Digitalisierung und sparen dabei deutlich Investitions- und Wartungskosten.

Clientfocus GmbH

Seit 2001 sind wir Partner für die Automation von Business- und IT-Service-Prozessen namhafter Unternehmen. Mit vorausschauendem Businessverständnis entwickelt unser Team hochwirksame Lösungen zu neuen Anforderungen. Erfahrungen aus über 300 Service-Management-Projekten und in der Gestaltung marktführender Best-Practice-Lösungen sind eine solide Basis für passgenaue Ergebnisse.

Aufgrund des schnellen Wandels im Business- und IT-Geschäft fokussieren wir uns auf flexible IT-Lösungen mit den marktführenden Software-Plattformen von Celonis, ServiceNow und UiPath. Unsere Stärke in der Gestaltung übergreifender Digitalisierungs-Lösungen schöpfen wir aus dem gut vernetzten CF-Team von IT-Beratern, Architekten, Wissenschaftlern und Technologen.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.