CETA Testsysteme GmbH baut neue Kooperationspartner in Mexiko und Portugal auf

Standortnahe Betreuung von CETA-Prüfgeräten für die industrielle Dichtheitsprüfung und Durchflussprüfung in Mexiko und Portugal

Hilden, (PresseBox) - Immer mehr deutsche Unternehmen verlagern ihre Produktionslinien ins Ausland bzw. bauen neue Produktionslinien im Ausland auf.

Für Prüfgeräte von CETA bedeutet das den internationalen Einsatz. „Und unsere Kunden erwarten eine zeitnahe, zuverlässige Betreuung vor Ort“, erklärt Dr. Joachim Lapsien, Vertriebsleiter der CETA Testsysteme GmbH. Deshalb sind Kooperationen in anderen Ländern heute ein wesentlicher Erfolgs- und Entscheidungsfaktor für (bzw. gegen) CETA und seine Prüfgeräte geworden.

Mit den Unternehmen MeyerV S.A. mit Sitz in Metepec, Mexiko, und Tojaltec Lda. mit Sitz in Tondela, Portugal, erweitert CETA sein Netzwerk jetzt auf insgesamt 14 internationale Kooperationspartner, um die bei Kunden weltweit eingesetzten CETA-Prüfgeräte zu betreuen.

„Den richtigen Partner zu finden, ist nicht einfach. Handelsvertreter, Ein-Mann-Unternehmen oder Distributoren würden sich beispielsweise nicht als Kooperationspartner eignen, so Dr. Lapsien. Dichtheitsprüfung und Durchflussprüfung sind erklärungsbedürftige Themenfelder und der Partner muss bereit sein, sich in die Thematik einzuarbeiten und zu investieren.

„Üblicherweise sehen neue Partner in der Kooperation mit uns die Chance, ihr Geschäftsfeld um diese beiden Leistungsfelder zu erweitern.“ CETA bietet dabei die notwendige Unterstützung und übernimmt Ausbildung und Schulung der Kooperationspartner. Darüber hinaus unterstützt CETA bei Kundenbesuchen, nationalen Messen und berät bei Projekten.

Ein geeigneter Partner kommt idealerweise aus dem Bereich der Messtechnik oder dem Sondermaschinenbau, so wie es auch bei den neuesten Kooperationspartnern aus Mexiko und Portugal der Fall ist: MeyerV widmet sich seit 1996 dem Vertrieb und Service von Messgeräten und Präzisionsmaschinen. Tojaltec ist ein national und international tätiger Sondermaschinenbauer. Beide sind nach internationalen Standards zertifiziert. „Mit den neuen Kooperationspartnern ist eine hochwertige standortnahe Unterstützung der CETA-Kunden in Mexiko und Portugal möglich und unsere Kunden bekommen die Betreuungsqualität, die sie gewohnt sind und von uns erwarten.“

Website Promotion

CETA Testsysteme GmbH

Lösungspartner für die industrielle Dichtheits- und Durchflussprüfung:

Die CETA Testsysteme GmbH, mit Sitz in Hilden bei Düsseldorf, wurde 1988 gegründet und ist Hersteller physikalischer Messgeräte, die bei Dichtheitsprüfungen und Durchflussmessungen eingesetzt werden. Als Prüfmedien werden Druckluft und Wasserstoff verwendet. Diese Prüfverfahren zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich prozesssicher in die Produktionslinie integrieren lassen.

Die Prüfgeräte ("Made in Germany") sind Eigenentwicklungen, und die Komponenten und Zubehörteile (z.B. Kalibriernormale) werden selbst hergestellt. Damit wird den hohen Anforderungen an die Qualität der verwendeten internen Module Rechnung getragen.

Durch ein umfassendes Prüfgeräteangebot lässt sich praktisch für jede Prüfaufgabe die richtige Lösung finden. Ebenfalls werden halbautomatische Prüfstände angeboten. Die Messgeräte werden kundenseitig zur Qualitätssicherung, Qualitätskontrolle und Produktionsabsicherung eingesetzt. Die Kunden stammen hauptsächlich aus den Branchen Automobilindustrie, Medizintechnik, Heizungs- und Klimaindustrie, Armaturen- und Haushaltsgeräteindustrie.

Das Unternehmen ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert und hat im Jahr 2002 den Qualitätspreis NRW in der Sparte Industrie gewonnen. Das Kalibrierlabor wurde 2004 durch den Deutschen Kalibrier-dienst (DKD) und 2014 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS), als Nachfolger des DKD, als DAkkS-Kalibrierlaboratorium akkreditiert. Die DAkkS-Kalibrierung (konform zur Norm DIN EN ISO/IEC 17025) entspricht den Anforderungen der in der Automobilindustrie gültigen Norm ISO / TS 16949. CETA Testsysteme GmbH ist der erste deutsche Hersteller von Dichtheitsprüfgeräten, der seine Prüfgeräte seit 2004 standardmäßig mit DKD- bzw. DAkkS-Kalibrierschein ausliefert.

Seit 2012 wird CETA durchgängig eine "hervorragende Bonität" bescheinigt (Bisnode Rating Zertifikat Nr. 318664026). Das Bonitätszertifikat wird nur dann erteilt, wenn in den ver-gangenen 12 Monaten durchgehend ein Bonitätsindex von 1 nachgewiesen wurde und die Bewertung in der Bisnode Datenbank stabil sehr gut ist.

Zu dem umfangreichen Dienstleistungsangebot gehören u.a. Beratung, Machbarkeitsuntersuchungen, Inbetriebnahmen, Schulungen, Wartungen und Kalibrierungen.

Mit Kooperationspartnern in den Ländern China, Frankreich, Indien, Indonesien, Korea, Mexiko, Polen, Portugal, Singapur, Spanien, Thailand, Tschechien, Türkei und Ungarn mehreren tausend weltweit eingesetzten Prüfgeräten präsentiert sich die CETA Testsysteme GmbH als kompetenter Lösungspartner für die industrielle Dichtheits- und Durchflussprüfung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.