CeraCon Thermal systems bei den TechDays 2019

Aushärteprozess in Live-Produktionslinie gezeigt und neue Kontakte geknüpft

Der Vertriebsmitarbeiter Daniel Hayn erklärt den interessierten Besuchern wie mit der CeraCon-Technologie Wärmeprozesse abgebildet werden können (PresseBox) ( Weikersheim, )
Alle zwei Jahre veranstaltet die Scheugenpflug AG Technologietage, bei denen sich Experten und Anwender über Branchentrends und Entwicklungen austauschen. Gleichzeitig findet eine Fachausstellung statt, bei der Systempartner und Materiallieferanten ihre Innovationen vorstellen.

Anfang Juni 2019 fanden sich dieses Jahr die Spezialisten im Umfeld der Dosiertechnik in Neustadt an der Donau ein. Auch CeraCon Thermal systems war erneut mit einem Informationsstand vertreten und stand den Besuchern Rede und Antwort, wenn es um das Thema Wärmebehandlung ging. Daniel Hayn, Vertriebsmitarbeiter Thermal systems, äußerte sich begeistert über den regen Zulauf und die Qualität der Kontakte. „Ich bin froh, dass wir uns hier präsentieren können. Unsere Thermoprozesse stoßen auf ein großes Interesse und wir konnten viele neue Kontakte zu potenziellen Kunden knüpfen“, so sein Resümee.

Neben der allgemeinen Präsentation der Sparte Thermal systems konnte CeraCon darüber hinaus einen seiner Industrieöfen in Aktion zeigen. Im Rahmen einer Live-Produktionslinie wurde von der Vergussstation bis hin zur Aushärtung ein kompletter Prozessablauf für die Besucher vor Ort gezeigt. An der Beladestation wurde ein Showbauteil aufgelegt, das dann über mehrere Produktionsschritte vergossen und vermessen wurde. Schließlich wurde dieses Showteil mit dem Roboter aufgenommen und unter Kraftübertragung auf den Magneten geklebt, bevor das komplette Magnetbauteil in das Aushärtesystem, einen CeraTHERM® stack, umgesetzt wurde. Anschaulich konnte der Besucher sehen, wie die Demonstrationsteile innerhalb von wenigen Minuten durch das Vertikalsystem getaktet und schließlich abgekühlt per Handling wieder in die Produktion zurückgeführt wurden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.