Stärkung für den IT-Mittelstand: nrw.uniTS wird Partner des BITMi

(PresseBox) ( Aachen/Berlin, )
Im neuen Jahr wird die IT-Mittelstandsallianz weiter verstärkt. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt mit nrw.uniTS ein weiteres Netzwerk als Partner unter seinem Dach. „Für uns ist es wichtig, nicht nur geografisch, sondern auch thematisch weit gefächert zu sein. Mit nrw.uniTS haben wir einen starken Partner im Bereich IT-Sicherheit dazugewonnen.“ freut sich Dr. Oliver Grün, Präsident des BITMi. „Angesichts immer weiterer Enthüllungen über Spionage aus den verschiedensten Richtungen, ist es für uns als IT-Verband wichtig, hier auf fundierte Kompetenz bauen zu können.“

Auch Linda Schwarzl, Projektkoordinatorin nrw.uniTS und wissenschaftliche Koordinatorin beim Horst Görtz Institut für IT-Sicherheit, Ruhr-Universität Bochum, betont das deutschlandweite Netzwerk, welches der BITMi gebildet hat: „Die Kooperation mit dem BITMi ist für nrw.uniTS ein weiterer Schritt in Richtung umfassender Vernetzung, nicht nur auf regionaler Ebene.“ nrw.uniTS ist der organisatorische Kern für alle IT-Sicherheitsfirmen in NRW und organisiert, koordiniert und forciert Kontakte, Projekte, Wissen und auch Aktionen im Bereich IT-Sicherheit, die Einzelunternehmen und anderen von Nutzen sind, sie allein aber nicht stemmen können. Enge Zusammenarbeit von Universität und Wirtschaft garantiert hierbei die Verknüpfung von anwendungsorientierter Spitzenforschung der IT Security, mit handlungsorientiertem Unternehmergeist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.