Digitalwelt leicht verständlich: BVDW startet neues Videoangebot

Neues Informationsformat Erklärvideos bereitet komplexe Sachverhalte einfach und verständlich auf / Start mit Connected Commerce

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. erweitert sein Informationsangebot um Videos, in denen komplexe Themen einfach und verständlich auf den Punkt gebracht werden. Die Clips mit einer Länge von ein bis zwei Minuten stehen Journalisten und anderen Interessenten im BVDW Youtoube Kanal zur Ansicht und auf der BVDW-Webseite als Download zur Verfügung. Den Anfang machen drei Erklärvideos rund um den Themenkomplex Connected Commerce. 

Mit dem neuen Format wird der BVDW nach und nach Thematiken aus den verschiedensten Bereichen der Digitalen Wirtschaft aufgreifen und in kurzen, zum Teil animierten Filmen „snackable“ aufbereiten. Das ermöglicht selbst fachfremden Interessenten einen leichten Einstieg in die Materie. Journalisten haben die Möglichkeit, die Videos als Footage in ihre (Bewegtbild-)Berichterstattung einzubinden – die Quellenangabe „BVDW e.V.“ genügt.

Zum Start des neuen Informationsformats hat die Fokusgruppe Digital Commerce im BVDW drei Erklärvideos zur Zukunft des Handels erstellt: eine allgemeine Einordnung von Connected Commerce , eine Erklärung des Phänomens „ROPO“ im Online-Marketing und die Bedeutung der drei wichtigsten Tuchpoints im Handel der Zukunft.

Das Angebot wird ab sofort laufend erweitert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.