bott auf der NUFAM 2017

Die bott vario Fahrzeugeinrichtung in einem Sprinter. (PresseBox) ( Gaildorf, )
bott präsentiert auf der NUFAM 2017 zahlreiche praktische Lösungen, um Material und Equipment im Laderaum eines Kastenwagens oder auf der offenen Ladefläche eines Pritschenfahrzeugs zu sichern. In der dm-Arena auf Stand D407 zeigt bott, wie gut eine bott vario Fahrzeugeinrichtung den Stauraum organisiert. Ganz gleich, welche Ansprüche der Kunde an seine Fahrzeugeinrichtung stellt: bott konfiguriert diese individuell nach Bedarf. Der hochwertige Materialmix aus Stahl, Aluminium und Kunststoff der bott vario Fahrzeugeinrichtung sorgt für ein geringes Eigengewicht und ist sehr robust und langlebig.

Bei der Konstruktion der bott vario Fahrzeugeinrichtung legen die Entwickler von bott großen Wert auf ihre lange Haltbarkeit und ihre Strapazierfähigkeit. Ebenso wie auf die Sicherheit im Straßenverkehr – sei es für den Fahrer, andere Verkehrsteilnehmer oder die Fracht. Hierzu führt bott regelmäßig Crash- und Sicherheitstests in Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie und dem TÜV durch. Alle bott vario Produkte erfüllen aktuelle Sicherheitsrichtlinien im Straßenverkehr, so auch die Norm ECE R44.
Das Ladungssicherungsgewebe sichert loses Transportgut auf der offenen Ladefläche, wie beispielsweise feinen Sand oder Grünabfälle. So bleibt die Fracht auch bei starkem Fahrtwind oder einer Vollbremsung auf der Ladefläche. Das Ladungssicherungsgewebe von bott bietet den großen Vorteil, dass von außen nicht erkennbar ist, was sich darunter befindet. So schützt es vor Diebstahl.

Eine weitere, attraktive Möglichkeit für die Ladungssicherung auf der offenen Ladefläche bietet bott mit dem Pritschenstaufach an. Es ist einfach zu montieren und bewahrt Schaufeln, Besen und anderes Werkzeug trocken und sauber auf. Bei hochgeklappten Bordwänden wird der Inhalt sicher eingeschlossen und vor unbefugtem Zugriff geschützt.
Die Zurrschienen von bott mit integrierten LED Leuchten sorgen bei minimalem Energieverbrauch für einen großflächig hell ausgeleuchteten Laderaum im Kastenwagen. bott setzt hierbei nach wie vor auf Airline Zurrschienen und damit auf eine offene Systemarchitektur. Airline Zurrschienen sind ein weit verbreitetes System. Der Vorteil besteht vor allem darin, dass die Ladungssicherung von bott kompatibel ist mit Zurrgurten und Fittings anderer Hersteller.

Das Koffertablar von bott mit Vollauszug verstaut nicht nur die bott Koffersysteme sicher in der bott vario Fahrzeugeinrichtung, sondern auch Koffer von anderen Herstellern. Ein großer Vorteil: der Deckel des Koffers lässt sich öffnen, wenn er wie eine Schublade aus dem Regal gezogen wird und auf dem Tablar liegen bleibt. Sämtliche Service- und Maschinenkoffer sind ordentlich und sicher in der bott vario Fahrzeugeinrichtung verstaut und schnell griffbereit.

bott bietet zusätzlich Unterflur-Generatoren und Druckluftsysteme der Firma Martin Kfz-Technik an. Der Generator nutzt den Nebenantrieb am Getriebe und leistet 15 Kilowatt (dreiphasig, 400 Volt). Generator und Unterflur-Druckluftanlagen bieten gleichermaßen Vorteile durch die Platz- und Gewichtsersparnis: Ein zusätzlicher Verbrennungsmotor und ein separater Tank sind hinfällig.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.