Kugelgewindetriebe

Ruhiger und leiser dank optimierter Spindeloberfläche

Albstadt, (PresseBox) - Mit den innovativen Fertigungstechnologien optiSLITE und Xi-Plus minimiert Steinmeyer die Oberflächenrauheit der Spindellaufbahn ihrer Miniatur- und Präzisions-Kugelgewindetriebe. Unregelmäßigkeiten werden nahezu vollständig eliminiert. Die Laufeigenschaften verbessern sich. Das Ergebnis ist eine optimierte Energieeffizienz der Kugelgewindetriebe.

optiSLITE für Miniaturkugelgewindetriebe

Miniatur-Kugelgewindetriebe mit Spindeldurchmessern von 3 bis 16 mm finden vor allem in der Halbleitertechnik, Optik sowie in der Medizin- und Messtechnik Verwendung. Steinmeyer bietet zwei Standardspindelbaureihen, fünf verschiedene Mutternformen und auf Anfrage auch applikationsspezifische Ausführungen für Reinraum- oder Vakuumanwendungen an.

Zur Fertigung der Spindeln für die Miniatur-Kugelgewindetriebe nutzt Steinmeyer seit kurzem die innovative optiSLITE-Technologie. Sie minimiert die Oberflächenrauheit der Spindellaufbahn und beseitigt Unregelmäßigkeiten nahezu vollständig. Im Vergleich zu Standardspindeln reduziert das Verfahren die Oberflächengüte Rz um 60 %. Gleichzeitig nimmt der Materialtraganteil Rmr (c) um 70 % zu. Das Ergebnis sind merklich verbesserte Laufeigenschaften, ein reduzierter Geräuschpegel bei hohen Drehzahlen, eine verbesserte Schmierwirkung sowie eine höhere Gleichmäßigkeit des Leerlaufdrehmoments.

Xi-Plus für Präzisions-Kugelgewindetriebe

In Werkzeugmaschinen sorgen Präzisions-Kugelgewindetriebe für die genaue Positionierung von Werkstück und Werkzeugträger. Für alle Positionier-Kugelgewindetriebe mit P-Toleranzen und Nenndurchmessern von 16 bis 80 mm bietet Steinmeyer jetzt die Fertigung in Xi-Plus-Qualität an. Dank dieser von Steinmeyer entwickelten Technologie werden bei der Herstellung der Spindeln wesentlich bessere Oberflächenqualitäten erzielt. Wie die optiSLITE-Technologie bei Miniatur-Kugelgewindetrieben, sorgt die Xi-Plus-Technologie damit für optimale Laufeigenschaften. Xi-Plus-Spindeln vibrieren weniger, laufen ruhiger, sind leiser und zeichnen sich durch ein verbessertes Einlaufverhalten aus. Die Bandbreite des Drehmomentsignals konnte um 40 % reduziert werden.

Website Promotion

August Steinmeyer GmbH & Co. KG

Die August Steinmeyer GmbH & Co.KG ist erfahrener Partner bei Entwicklung, Fertigung und Anwendung hochpräziser Kugelgewindetriebe. Typische Applikationen für Kugelgewindetriebe finden sich im Werkzeugmaschinenbau, der Mechatronik, der optischen Industrie, der Medizintechnik und in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Das Unternehmen mit Sitz im baden-württembergischen Albstadt gehört zur Steinmeyer-Gruppe. Von August Steinmeyer 1920 als feinmechanische Werkstätten gegründet, spezialisierte sich das Unternehmen zunächst auf die Herstellung von Mikrometern. Seit den 1960er Jahren werden am Standort Albstadt hochpräzise Kugelgewindetriebe produziert. Heute beschäftigt Steinmeyer rund 470 Mitarbeiter und zählt namhafte Unternehmen aus aller Welt zu seinen Kunden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.