PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 782710 (Construction Tools GmbH)
  • Construction Tools GmbH
  • Helenenstrasse 149
  • 45143 Essen
  • https://www.epiroc.com
  • Ansprechpartner
  • Anja Kaulbach
  • +49 (201) 633-2233

Der neue handgehaltene pneumatische Abbruchhammer RTEX von Atlas Copco definiert mit 50% niedrigerem Energieverbrauch, 25% geringerem Gewicht und großartiger Ergonomie den Begriff Rentabilität neu

(PresseBox) (Essen, ) Atlas Copco bietet höhere Rentabilität durch eine neuartige Technologie für effizientere Aufbrechleistung und größere Ergonomie. Dank des neu entwickelten Arbeitsprinzips Constant Pressure Control, verbessertem Energietransfer im Abbruchhammer und dem neuen RHEX Power Chisel stellt der RTEX in Sachen Aufbrecheffizienz neue Rekorde auf. Die Aufbrechleistung des RTEX entspricht der eines Hammers der 30kg+ Klasse. Gleichzeitig verbraucht er nur halb so viel Druckluft und wiegt 25% weniger.

Als Meilenstein technologischer Innovation im Bereich Pneumatik ermöglicht der RTEX enorme Einsparungen. Sein Design und die von ihm bereitgestellte Leistung setzen neue Maßstäbe.

Der RTEX ist in der Praxis schlichtweg ein großartiges Werkzeug. Er entwickelt die Leistung des Spitzenhammers der 30-35 kg-Klasse, wiegt aber nur 25 kg. Das bedeutet fünf bis zehn Kilogramm weniger Gewicht, die der Bediener handhaben muss. Bei Messung gemäß EN ISO 28927-10* liegt der Hand-Arm-Vibrationspegel 3-achsig unter 5 m/s2. Unter diesen Bedingungen kann ein Bediener bis zu achtmal länger als mit einem herkömmlichen Hammer arbeiten und dennoch die Arbeitsschutzvorschriften einhalten. Möglich wird dies durch die Constant Pressure Chamber oben im Hammer, die als fortschrittliche pneumatische Aufhängung dient. Das Werkzeug ist kompakter als ein herkömmlicher Hammer, was die Arbeit unter beengten Platzverhältnissen erleichtert und eine ergonomischere Arbeitshaltung ergibt. Dank starrer Griffe und SoftstartTM Funktion lässt sich die enorme Kraft des RTEX mühelos kontrollieren.    

Eines der verblüffendsten Merkmale des RTEX ist der um 50% reduzierte Druckluftverbrauch bei gleicher Aufbrechleistung. Das bedeutet, der zugehörige Kompressor muss nur halb so stark sein oder der bisher genutzte Kompressor kann zwei RTEX Hämmer versorgen. Daraus ergeben sich geringere Anschaffungskosten für den Kompressor, niedrigerer Kraftstoffverbrauch, einfacherer Transport und weniger Emissionen.

Möglich wurde all dies durch ein neues Arbeitsprinzip, das die beiden Atlas Copco Ingenieure Olof Östensson und Thomas Lilja vom Construction Tools Innovation Center in Kalmar, Schweden, erfunden haben.

Olof Östensson erklärt das neue Funktionsprinzip so: „Bei einem herkömmlichen Hammer entweicht die Druckluft jedes Mal, wenn sich der Kolben nach oben oder unten bewegt. Beim RTEX tritt die Luft nur einmal aus nämlich beim Rückhub des Kolbens. Danach drückt der konstante Druck aus einer Kammer oben im RTEX den Kolben wieder nach unten. Der Druck oberhalb des wirkenden Kolbens ist konstant. So entstehen im Gegensatz zu konventionellen Hämmern keine Vibrationen, was wiederum eine Vibrationsdämpfung überflüssig macht. Um dies zu erreichen, haben wir das Ventil von oben am Hammer nach unten verlegt. Wir nennen unser neues Konzept Up-Side-Down(die reguläre Schreibweise wäre im Englischen upside-down). Der neue längere und schwerere Kolben überträgt die Energie wesentlich effizienter auf den einzigartigen RHEX Power Chisel. Der RTEX kann natürlich auch mit herkömmlichen Meißeln betrieben werden, aber der RHEX ist speziell auf unseren neuen Hammer abgestimmt und ermöglicht eine optimale Stoßwelleninteraktion für noch bessere Aufbrechleistung. Der RHEX besitzt außerdem ein spezielles konkaves Spitzenprofil, wodurch der Meißel seltener blockiert. Das neue Arbeitsprinzip des RTEX, sein längerer Kolben und der RHEX Meißel sorgen für einen Effizienzrekord: 50% weniger Druckluftverbrauch bei gleicher Aufbrechleistung.“

Die beste Neuigkeit aber am RTEX ist, dass er sich selbst bezahlt macht“, erklärt Vladimir Kozlovskiy, President der Construction Tools Division. „Weil man nur einen halb so starken Kompressor benötigt oder am bisherigen Kompressor zwei dieser Hämmer betreiben kann, zahlt sich dieser Hammer durch Einsparungen bei den Kompressorkosten sofort und direkt aus. Dieses Produkt ist ergonomisch und schont gleichzeitig Budget und Umwelt.

Lernen Sie das überzeugende Konzept des RTEX im April am Atlas Copco Stand auf der BAUMA kennen oder vereinbaren Sie bei Ihrem nächstgelegenen Verkaufsberater einen Vorführtermin.

*Wichtig: Die genauen Daten der Messungen finden Sie in der Sicherheits- und Bedienungsanleitung des Produkts. Sie finden die Angaben auf www.acprintshop.com, Artikelnummer 9800 1724 71.

Die Atlas Copco Group ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für nachhaltige Produktivität. Die Unternehmensgruppe liefert ihren Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Industriewerkzeuge und Montagesysteme. Atlas Copco entwickelt Produkte und Dienstleistungen mit dem Fokus auf Produktivität, Energieeffizienz, Sicherheit und Ergonomie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, wurde 1873 gegründet und ist weltweit in über 180 Ländern vertreten. 2014 erzielte Atlas Copco einen Jahresumsatz von 94 Mrd. SEK (10,3 Mrd. Euro) und beschäftigte über 44.000 Mitarbeiter. Erfahren Sie mehr unter www.atlascopco.com.

Website Promotion

Construction Tools GmbH

Atlas Copco Construction Tools ist eine Abteilung innerhalb des Geschäftsbereichs Construction Technique von Atlas Copco. Hier werden hydraulische, pneumatische und benzinbetriebene Ausrüstungen für Abbruch-, Recycling-, Verdichtungs-, Gesteinsbohrungs- und Betonarbeiten hergestellt und vermarktet. Die Produkte werden unter diversen Marken über eine weltweite Vertriebs- und Kundendienstorganisation vertrieben. Die Abteilung hat ihren Hauptsitz in Essen, Deutschland, und unterhält Fertigungsstätten in Europa, Afrika und Asien.