PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 946738 (ARCONDIS Gruppe)
  • ARCONDIS Gruppe
  • Christoph Merian-Ring 31a
  • 4153 Reinach
  • http://www.arcondis.com/
  • Ansprechpartner
  • Melanie Zollinger
  • +41 (61) 717-8200

Geschäftsjahr 2018: ARCONDIS Group verdoppelt Umsatz in Deutschland

«2019 setzen wir unseren Fokus darauf, dass unsere Kunden tatsächlich von den Vorteilen der Digitalisierung profitieren.»

(PresseBox) (Basel, Frankfurt, München, ) Ihr 17. Geschäftsjahr schliesst das auf die Lifesciences-Industrie spezialisierte Beratungsunternehmen ARCONDIS mit einem Gruppenumsatz von 24 Millionen Schweizer Franken ab. Das entspricht einem Umsatzzuwachs von neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Besonders erfolgreich war 2018 für die deutsche Gesellschaft, die ARCONDIS GmbH mit Niederlassungen in Frankfurt und München. Sie erzielte einen Umsatz von 5,2 Millionen Euro und verzeichnete ein Wachstum von 42 Prozent. Das herausragende Ergebnis ist vor allem dem Kundenportfolio zu verdanken. Wie schon im Vorjahr konzentrierte sich die ARCONDIS Deutschland darauf, das Geschäft mit Grosskunden weiter zu stärken, und zählt fünf der grossen Player der Pharmaindustrie zu ihrem Kundenstamm. Daneben begleitet das Beratungsunternehmen weiterhin globale IT- und Compliance-Projekte in einem der weltweit grössten Medizinprodukt- sowie Chemieunternehmen. Für 2019 plant Peter Bunse, Geschäftsführer der ARCONDIS GmbH, durch weitere Neueinstellungen der ungebremst hohen Nachfrage an Lifesciences-spezifischen Services zu entsprechen.

Auch der ARCONDIS AG gelang zum wiederholten Mal ein gutes Wachstum auf bereits hohem Niveau. Mit über hundert Mitarbeitenden erzielte das Schweizer Mutterhaus 2018 einen Umsatz von 19,5 Millionen Schweizer Franken, was einem Zuwachs von vier Prozent entspricht. Bereits seit vielen Jahren bei Grossunternehmen der Lifesciences etabliert, nehmen strategische Beratungsmandate rund um Themen wie die Digitale Transformation und regulatorische Anforderungen zu. Neben der Medical Device Regulation (MDR) und den Serialisierungsanforderungen der Falsified Medicines Directive (FMD) waren im vergangenen Jahr vor allem die Datenschutzanforderungen der EU-DSGVO auch für die Lifesciences relevante Themen.

«2019 setzen wir unseren Fokus darauf, dass unsere Kunden tatsächlich von den Vorteilen der Digitalisierung profitieren. Unter dem Begriff ‹Life Sciences 4.1› bündeln wir entsprechende Technologien und Massnahmen sehr kundenspezifisch unter Compliance-Aspekten», so Christian Baumgartner, Firmengründer und Verwaltungsratspräsident der ARCONDIS Gruppe.

Website Promotion

ARCONDIS Gruppe

ARCONDIS ist das einzige exklusiv auf die Life Sciences Industrie spezialisierte Beratungsunternehmen in der DACH-Region. Seit 2001 managen wir für unsere Kunden Herausforderungen und Projekte in den Bereichen Compliance, Information Management, Business Process Transformation und IT Management. Dabei schaffen wir Mehrwert durch funktionsübergreifende, ausgereifte Konzepte und intelligente Umsetzung unter Berücksichtigung der regulatorischen Aspekte.

Weitere Informationen auf www.arcondis.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.