anyMOTION mit Rosacea-Tagebuch für UX Design Awards 2017 nominiert

anyMOTION mit Galderma Rosacea-Tagebuch für UX Design Awards nominiert (PresseBox) ( Düsseldorf, )
  • Nach dem Pharma- und Healthcare Award COMPRIX die zweite Nominierung für das innovative Rosacea-Tagebuch.
  • Konzept der Düsseldorfer UX-Experten wiederholt bestätigt.
Die Digital-Full-Service-Agentur anyMOTION ist mit dem Rosacea-Tagebuch für die renommierten UX Design Awards nominiert worden. Damit erreichen die Düsseldorfer Digitalexperten mit der für das internationale Pharmaunternehmen Galderma entwickelten App bereits die zweite Nominierung im Jahr 2017. Die Smartphoneanwendung war bereits im Mai in das Finale des COMPRIX 2017 gewählt worden.

Die UX Design Awards, die vom Internationalen Design Zentrum (IDZ) vergeben werden, zeichnen Produktlösungen aus, die im Bereich der innovativen und intuitiven Benutzung neue Maßstäbe setzen. „Damit sehen wir uns in unserem umfassenden nutzerzentrierten Ansatz bestätigt, der sowohl in der Konzeption, als auch bei Design und Entwicklung den Nutzer und seine Bedürfnisse in den Fokus rückt!“, freut sich Geschäftsführer Andreas Neumann.
Und das zurecht. Denn bereits 2016 konnte anyMOTION mit dem Karriereportal des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e.V (DLR) ein Projekt im Finale der UX Design Awards platzieren.

Rosacea-Tagebuch: eine Innovative Smartphone App

Gestartet als analoges Tagebuch, bietet die von anyMOTION konzipierte Rosacea-Tagebuch-App für iOS und Android umfassende Dokumentationsmöglichkeiten für Betroffene. Sie können ihre Symptome, die Medikation sowie Umweltbedingungen Düsseldorfer Agentur mit Galderma Rosacea-Tagebuch-App im COMPRIX-Finale 2017 wie Wetter, Essen und Stress aufzeichnen und behalten dank des übersichtlichen Dashboards den Überblick über den Krankheitsverlauf. Die in der App festgehaltenen Informationen helfen ebenfalls bei der Behandlungsoptimierung durch den Facharzt.

Ein umfangreicher News- und Tipps-Bereich bietet den Nutzern Zugriff auf alle Informationen rund um Rosacea, während ein Glossar mit den wichtigsten Fachwörtern beim Dialog mit dem Arzt und dem Verständnis von Packungsbeilagen behilflich ist.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.