Kontakt
Titelbild der Firma BDZV - Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V.
Logo der Firma BDZV - Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V.

BDZV - Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger e.V.

BDZV-Magazin „relevant.“ - jetzt digital!

Tolle Bilder, tolle Texte, tolle Hintergründe – unser Magazin wird bunter, vielfältiger – und es wird digital: Zum fünften Geburtstag des Magazins „relevant.“ hat der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) die Printausgabe erstmals in ein anspruchsvolles digitales Format überführt. Auf der neuen Website www.bdzv-relevant.de bietet das Digitalmagazin ab sofort spannenden Content rund um die Zukunftsthemen der Digitalpublisher- und Zeitungsbranche.

auf bdzv-relevant.de weiterlesen

Theodor-Wolff-Preis 2024: Noch bis zum 31. Januar bewerben

Noch bis zum 31. Januar 2024 nimmt der Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) Bewerbungen für den Theodor-Wolff-Preis (TWP), den "Oscar der Zeitungsbranche", entgegen. Gesucht werden außerordentliche Texte oder Digitalprojekte, die 2023 in einer deutschen Zeitung digital oder gedruckt erschienen sind. Jetzt bewerben!

auf bdzv.de weiterlesen

Save the Date: #beBETA2024

Am 10. und 11. Juni 2024 ist es wieder soweit. Dann treffen sich die Entscheider aus der Digitalpublisher- und Zeitungsbranche zum BDZV-Digitalkongress in der Alten Münze in Berlin. Zwei Tage lang wird sich alles um die Frage drehen, wie wir das Geschäftsmodell für den digitalen Journalismus gestalten und erfolgreiche Zukunftsstrategien entwickeln können. Frühbücher erhalten einen attraktiven Rabatt und sparen bei Anmeldungen bis zum Ende des Jahres 200 Euro.

auf bdzv.de weiterlesen

Deutsche Medien wollen mit "Jahr der Nachricht" die Bedeutung von Qualitätsjournalismus betonen

Für eine geschulte Nachrichtennutzung im digitalen Zeitalter: Mit einem „Jahr der Nachricht“ wollen die Partner der Medienkompetenzinitiative #UseTheNews, zu denen auch der BDZV gehört, auf die Bedeutung von journalistischen Nachrichten für unsere Demokratie aufmerksam machen und die Öffentlichkeit vor Fake News und einer wachsenden Entfremdung zwischen Medien und Bevölkerung warnen. Mit der Initiat

auf bdzv.de weiterlesen

Trailer zum gemeinsamen Panel von BDZV und VBZV bei den Medientagen München 2023

„Mehr als KI: Wenn Nachrichten über den Tag hinauswirken. Aus der Werkstatt der Theodor-Wolff-Preisträger 2023“ - so heißt das gemeinsame Panel vom Bundesverband Digitalpublisher und Zeitungsverleger (BDZV) und dem Verband Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV), das am 26. Oktober um 10 Uhr bei den Medientagen München stattfindet. Im Trailer können Interessierte nun sehen, was sie Spannendes erwartet und wer bei der Diskussionsrunde dabei sein wird. Jetzt auf unserem YouTube-Kanal ansehen!

auf youtube.com weiterlesen

Neue Ausgabe des BDZV-Magazins „relevant.“ erschienen

Was macht Künstliche Intelligenz mit dem Journalismus, was mit dem einzelnen Redakteur? Und was muss jetzt passieren, damit aus der Technik eine echte Chance für den Journalismus wird? Mit Hintergrundberichten, Interviews und einem ausführlichen Zahlenteil gibt die jetzt erschienene Ausgabe des BDZV-Magazins „relevant.“ fundierte Antworten.

auf bdzv.de weiterlesen

Medientage München: Gemeinsames Panel von BDZV und VBZV

Vom 25. bis 27. Oktober steht München wieder ganz im Zeichen der Medientage, wenn sich zahlreiche Expertinnen und Experten aus der Branche in der bayerischen Landeshauptstadt zum Austausch, Netzwerken und Lernen treffen. Unter dem Motto „Mehr als KI: Wenn Nachrichten über den Tag hinauswirken. Aus der Werkstatt der Theodor-Wolff-Preisträger 2023“ sind auch der BDZV und der Verband Bayerischer Zeitungsverleger (VBZV) mit einem Panel bei den Medientagen vertreten.

auf bdzv.de weiterlesen

Für die oben stehenden Stories, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Titel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2024, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Stories, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Titel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.