ZETT OPTICS-Gruppe expandiert im Markt für energieeffiziente Lichtsysteme und Leuchten

Übernahme von LITE-LICHT eröffnet weiteres Wachstumspotenzial bei LED-Anwendungen

(PresseBox) ( Herzebrock-Clarholz, )
Die ZETT OPTICS-Gruppe, Entwicklungs- und Fertigungspartner namhafter industrieller Anbieter in der Lichttechnik, hat mit Wirkung vom 20. Juni 2011 weite Teile der Vermögensgegenstände der LITELICHT GmbH mit Hauptsitz in Herzebrock-Clarholz erworben. Mit den drei Marken LITE-LICHT, StarLicht und itec gehört die LITE-LICHT GmbH zu den führenden mittelständischen Unternehmen für energieeffiziente Beleuchtungstechnik. "Mit der Transaktion entsteht ein großes Potenzial in der Kombination der LEDTechnologie von ZETT OPTICS mit dem Produktprogramm von LITE-LICHT, um gemeinsam als Anbieter mit einer erweiterten Produktpalette die Wünsche unserer Kunden noch besser bedienen zu können", erläutert Dr. Matthias Dämmig, Geschäftsführer von ZETT OPTICS. Das neu entstandene Unternehmen firmiert als ZETT LITE LIGHTING GmbH ("ZLL").

Zur Intensivierung von Entwicklung und Vertrieb ihrer LED-Technologie in der Allgemeinbeleuchtung erwirbt die ZETT OPTICS-Gruppe weite Teile der Vermögensgegenstände der LITE-LICHT GmbH. Hierdurch erhält ZETT OPTICS einen breiten Marktzugang bei energieeffizienten Lichtlösungen sowie ein modernes Produktspektrum für den professionellen und den privaten Anwendungsbereich. Zudem profitiert ZETT OPTICS bei der Entwicklung neuer Produkte von der vielfältigen und langjährigen Erfahrung von LITE-LICHT aus der Zusammenarbeit mit Endkunden, Architekten, Lichtplanern und Installateuren sowie im Retailgeschäft. Aus diesem Grund werden die traditionsreichen Marken LITE-LICHT, StarLicht und itec unter dem Dach der neu gegründeten ZETT LITE LIGHTING GmbH ("ZLL") weiter geführt.

Mit Wirkung zum 1. Juli 2011 wurden Thomas Willing (54) und Dr. Marcus Liehr (36) zu Geschäftsführern der ZLL bestellt. Mit Thomas Willing, der u. a. als Geschäftsführer der Avery Dennison Central Europe GmbH und der häussermann GmbH & Co. KG. tätig gewesen ist, wurde ein in Logistik und internationalem Geschäft erfahrener Manager als Sprecher der Geschäftsführung für die ZETT LITE LIGHTING GmbH gewonnen. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die Arbeit in einem innovativen und spannenden Umfeld, das sich insbesondere aufgrund der LED-Technologie zurzeit in einem nachhaltigen Wandel befindet", erläutert Thomas Willing. Gleichzeitig konnte mit Dr. Marcus Liehr als einem der bisherigen Geschäftsführer von LITE-LICHT die Kontinuität sowohl für die Zusammenarbeit mit den Kunden und Lieferanten der bisherigen LITE-LICHT als auch für die Mitarbeiter der ZLL gesichert werden.

Rund 140 Mitarbeiter werden am Hauptsitz der neu gegründeten ZETT LITE LIGHTING GmbH in Herzebrock-Clarholz tätig sein. Neben der Produktionsstätte und dem Logistikzentrum am Firmensitz verfügt die Gruppe zudem über eine Fertigungsstätte in China. Der europaweite Vertrieb erfolgt sowohl über eigene Vertriebsgesellschaften als auch über Handelspartner. "Als Teil der ZETT-Gruppe können wir die Stärken von LITE-LICHT mit den Kompetenzen von ZETT-OPTICS im Zukunftsmarkt LED zusammenführen", fasst die Geschäftsführung die Vorteile für Kunden und Markt zusammen.

Kurzporträt ZETT OPTICS GmbH

Die ZETT OPTICS GmbH mit Sitz in Braunschweig geht auf die 1928 gegründete Zett Projektion GmbH zurück und ist Systemanbieter lichttechnischer Lösungen für die Medizin- und Labortechnik und andere anspruchsvolle Anwendungen. Das Unternehmen ist mit rund 60 Mitarbeitern Entwicklungspartner und Zulieferer namhafter globaler Unternehmen in diesem Sektor. Seit seiner Herauslösung aus der Leica-Gruppe im Jahr 2004 hat sich das Unternehmen auf das heutige Marktsegment sehr erfolgreich fokussiert und ein weit über dem Branchendurchschnitt liegendes Wachstum im In- und Ausland erzielt. Es ist besonders im Bereich LED-Technik über die eigene Entwicklungskompetenz und ein enges Forschungsnetzwerk stark positioniert. Beispiele für entwickelte und gefertigte Produkte sind medizinische Leuchten, Kaltlichtquellen für die Mikroskopie oder auch anspruchsvolle Lichtleitelemente in Kunststofftechnik sowie optischfeinwerktechnische Baugruppen für diese Märkte. Gesellschafterin der ZETT OPTICS GmbH ist die Ventizz-Gruppe (www.ventizz.de), ein auf Technologieunternehmen spezialisierter, langfristig orientierter Wachstumsfinanzierer. Weitere Informationen finden Sie unter www.zett-optics.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.