Wie "Spenden statt Schenken". Nur besser

WeShape.world bietet Unternehmen eine innovative Möglichkeit für ihre "Spenden statt Schenken"-Kampagne

(PresseBox) ( Bestensee (bei Berlin), )
Anstatt eine Weihnachtskarte zu entwerfen, auf der die unterstützte Organisation genannt wird, können Unternehmen bei WeShape regelmäßig auf digitale Inhalte von gemeinnützigen Projekten zugreifen und sogar die Kund:innen in die Verteilung der Spende einbeziehen.

“Anstelle eines Geschenks haben wir uns dieses Jahr dafür entschieden, den Betrag an die Organisation XYZ zu spenden. Vielen Dank für Ihr langjähriges Vertrauen & frohe Weihnachten.” Gerade im B2B-Bereich werden Geschäftspartner:innen von solchen Nachrichten überschwemmt. “Spenden statt Schenken” hat sich durchgesetzt. Eine gute Sache. Doch sie lässt sich verbessern.

Über die CSR Engagement Plattform WeShape können Unternehmen ihre Spende interaktiv erlebbar machen. Und das in zwei Formaten:

Im BASE-Modul steht Unternehmen ein vielseitiger Pool geprüfter Non-Profit-Organisationen für einen leichteren Auswahlprozess zur Verfügung. Gleichzeitig können sie nun auf den digitalen Content - den die Organisationen regelmäßig über WeShape veröĄentlichen - zugreifen, um ihre Kommunikation zu Weihnachten zu verbessern.

Das ENGAGE-Modul geht einen Schritt weiter: Unternehmen können ihre Geschäftspartner:innen über einen individuellen Link zur Plattform einladen. Diese erhalten ihren persönlichen Zugang zur Spendenplattform und können hier ihren Anteil der Spende an die WeShape-Partnerprojekte verteilen, die ihnen am meisten am Herzen liegen. Die User:innen können nun über einen vordefinierten Zeitraum auf die Plattform zugreifen, Spenden verteilen und sich im Newsfeed mit den Entwicklungen und Updates der Organisationen beschäftigen.

Und alle Seiten profitieren noch mehr von der “Spenden statt Schenken”-Kampagne: Das Unternehmen erzielt langfristige Interaktion mit ihren Geschäftspartner:innen, diese wiederum können am guten Gefühl, etwas zu geben, selbst teilhaben. Nicht zuletzt profitieren die Non-Profits: Von deutlich gesteigerter Sichtbarkeit bei einer größeren Leserschaft mit der Chance, in diesen langfristige Unterstützer:innen zu gewinnen.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.