Webasto erweitert Angebot an Marine Dachplattformen

Einführung neuer Marine Dachplattformen: Die 40er und 120er Serie; 80er Serie jetzt auch mit Krümmung in Längs- und Querrichtung erhältlich

(PresseBox) ( Stockdorf/München, )
Webasto, einer der weltweit führenden Hersteller von Heiz-, Kühl- und Lüftungssystemen für Pkw, Reisemobile, Boote, Nutz- und Spezialfahrzeuge, baut sein Produktportfolio für Marinedächer weiter aus. Boots- und Schiffsherstellern stehen künftig drei neue Dachplattformen zur Verfügung: die 40er Serie, die 120er Serie sowie die 80er Serie mit Dachkrümmungen in Längs- und Querrichtung (Doppelkrümmung).

Elegant, robust verarbeitet und einfach zu installieren: Die neue 40er Serie

Die neue 40er Serie zeichnet sich vor allem durch ihr schlankes Design ohne Stützrahmen aus. Das Schiebedach wird in der Größe 915 x 1320 mm (Fensterausschnitt) angeboten und ermöglicht den Einbau in kleinere Bootsdächer. Die Installation des vollständig einbaufertig gelieferten Dachs erfolgt schnell und einfach per Plug-and-Play. Ein weiterer Vorteil: der robuste und geräuscharme elektrische Antrieb. Optional kann das Schiebedach durch eine feststehende zweite Glasscheibe zu einem Panoramadach erweitert werden. Die neue Dachplattform wurde speziell für den US-amerikanischen Markt entwickelt.

Flexibilität im Design: Die 80er Serie mit Doppelkrümmung

„Die Dächer der 80er Serie von Webasto waren bisher nur in Querrichtung gekrümmt“, erklärt Denis Merle, Direktor für die Marktsegmente Marine und Reisemobil der Webasto Thermo & Comfort SE. „Die Lösung gewinnt durch die Krümmung in Längs- und Querrichtung deutlich an Attraktivität, da auf diese Weise der Bootsinnenraum vergrößert wird und gleichzeitig außergewöhnliche Designs ermöglicht werden.“ Der maximale Fensterausschnitt beträgt 2,75 m (Breite) x 2,4 m (Länge). Das Dachsystem besteht aus einem beweglichen Panel und kann optional durch einen fest installierten Glasdeckel zu einem Panoramadach ausgebaut werden. Es verfügt über einen elektrischen 12 V DC Antrieb.

Für ein Maximum an Licht: Die 120er Serie

Die neue 120er Serie ermöglicht ein Maximum an Licht durch den Einsatz besonders großer Glaspanels, die als Kipp- und als Schiebevariante angeboten werden. Die maximale Durchsichtsfläche beträgt wie bei der 80er Serie 2,75 m (Breite) x 2,4 m (Länge). Bei der 80er und der 120er Serie wird das Dachdesign von der Werft definiert und ist einzig durch das Panelgewicht begrenzt – je nach Serie von maximal 80 kg beziehungsweise 120 kg. Wie alle Marinedächer von Webasto sind auch die Dächer der 120er Serie vollständig wasserdicht verschließbar.

Breites Gesamtportfolio

Inklusive der neuen Dachplattformen bietet Webasto nun sieben verschiedene Produktlinien an: die 20er- und 40er Produktlinie für kleine Boote, die 60er- und 80er-Produktlinie für mittelgroße Boote und Yachten, sowie die 120er und 150er-Produktlinie für große Yachten. Softtops komplettieren das Produktportfolio. Die jeweilige Seriennummer steht für das maximale Panelgewicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.