VIVOTEK präsentiert kosteneffizientes IP-Sicherheitssystem für professionelle Videoüberwachung

(PresseBox) ( Taipei, Taiwan, )
VIVOTEK, weltweit führender Hersteller von IP-Sicherheitssystemen, präsentiert seine neue verbesserte IP-Kamera-Serie. Die kosteneffizienten Einsteigermodelle eignen sich sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich. Zusammen mit einem Netzwerk-Videorekorder und der bedienerfreundlichen VIVOCloud App präsentiert VIVOTEK ein professionelles IP-Sicherheitssystem, ideal für den Heimgebrauch.

Neue Netzwerk-Kameraserie für innen und außen

VIVOTEK löst seine umsatzstarken Kameras FD8169A und FD8369A-V ab und präsentiert insgesamt sechs neue Einsteigermodelle mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zu attraktiven Preisen. Die weiterentwickelten Geräte mit 30 Bildern pro Sekunde sind jeweils als zwei Megapixel und fünf Megapixel Variante in den Bauformen Fixed Dome, Bullet und Turret Dome erhältlich.

Alle neuen Modelle bestechen durch ihr hochwertiges und schlichtes Design und eignen sich dank ihrer kompakten Bauweise sowohl für die Anbringung im Innen-, als auch im Außenbereich. Eine IP66-Zertifizierung schütz die Kameras im Außeneinsatz vor Wind und Wetter.

Für einen erweiterten Einsatzbereich sorgt auch die fortschrittliche SNV-Technologie von VIVOTEK. Hochempfindliche Sensoren und Infrarot-LEDs garantieren auch bei extrem schlechten Lichtverhältnissen von 0,03 Lux (5MP Variante) bis zu 0,065 Lux (2MP Variante) eine hohe Bildqualität mit verbessertem Farbbild. Zudem kommt die Wide Dynamic Range-Technologie WDR Pro zum Einsatz, welche selbst bei schwierigen Lichtsituationen Farbkontraste hervorhebt damit kein Detail verloren geht. Verwinkelte Hauseingänge oder schlecht beleuchtete Innenräume, wie zum Beispiel Lagerhäuser oder Garagen sind für die neuen Netzwerk-Kameras kein Problem.

Darüber hinaus stattet VIVOTEK die neuen Geräte mit der Smart Stream III-Technologie aus. Diese analysiert den Videostream in Echtzeit und optimiert die Kameraeinstellungen an bestimmte Fokusbereiche. So kann eine hochauflösende Erfassung beispielsweise auf konkrete Objekte oder Abschnitte eingegrenzt und dadurch die Datenmenge stark reduziert werden. Dank dem Einsatz von Smart Stream III und der Unterstützung des H.265 Videocodierung-Standards kann so bis zu 90 Prozent des Datenverbrauchs eingespart werden.

Auch gegen Cyberangriffe sind die Netzwerk-Kameras bestens gerüstet. Die integrierte Anti-Intrusion-Software von Trend Micro, einem den weltweit führenden Anbieter für Cybersecurity-Lösungen, schützt die Kameras vor Eindringlingen aus dem Internet. Derzeit ist VIVOTEK der einzige Anbieter von Sicherheitssystemen mit integrierter Cybersecurity-Software am Markt.

Umfassendes Sicherheitssystem dank Netzwerk-Videorekordern von VIVOTEK

Mit dem ND9322P-V2 bietet VIVOTEK Benutzern einen flexiblen und intelligenten Netzwerk-Videorekorder (NVR) für den nahtlosen Einsatz in kleinen bis mittleren Videoüberwachungsanwendungen. Der Linux-basierte NVR der neuen Generation unterstützt bis zu 4K-IP-Kameras sowie die lokale Wiedergabe von Videos in 4K Auflösung. Dank der fortschrittlichen H.265-Komprimierung können Benutzer Videos in Full HD-Qualität wiedergeben und trotzdem Festplattenkapazität sparen.

Der NVR verfügt über insgesamt acht eingebettete 802.3-PoE-Ports, um Benutzern eine einfache und bequeme Installation in das Sicherheitssystem zu ermöglichen. Sobald der ND9322P-V2 mit dem Internet verbunden ist, kann die Verbindung zu einem Online-Server aufgebaut oder VIVOTEK´s Video-Management-Lösung VAST 2 genutzt werden. Darüber hinaus unterstützt der NVR den mobilen Zugriff über die VIVOCloud-App.

Einfach sicher dank der benutzerfreundlichen VIVOCloud-App

Mit der kostenlosen VIVOCloud-App verwaltet der Nutzer das eigene Kameranetzwerk einfach und bequem per Smartphone oder Tablet von zuhause oder unterwegs. In der App können verschiedene Netzwerk-Videorekorder und -Kameras hinzugefügt und gesteuert werden. Darüber hinaus bietet die App verschiedene Zusatzfunktionen, welche die Sicherheitsüberwachung noch einfacher und effizienter gestalten.

Dank Push Notification werden Informationen in Echtzeit auf dem Smartphone eingeblendet, ohne die App zu öffnen. So ist der Nutzer mit nur einem Blick immer auf dem neuesten Stand und verpasst keine Updates oder Alarmsignale.

Mit der PTZ Control kann das Sicherheitssystem bequem über die App bedient und zum Beispiel die Ausrichtung der Kameras verändert werden.

Gleichzeitig vereinfacht die VIVOCloud-App das Video-Content-Management auf dem mobilen Endgerät. Dank Picture-in-Picture-Control (PIP Control) können während der Verfolgung des Livestreams im minimierten Videofenster weiterhin andere Funktionen innerhalb der App genutzt werden. Die Timeline Playback-Funktion ermöglicht darüber hinaus beliebiges Vor- und Zurückspulen von Videoaufnahmen.

Die VIVOCloud-App ist für Android oder iOS verfügbar.

Alle weiteren Features wie die Cybersecurity-Software (ein Jahr Testzeitraum) von Trend Micro, die Nutzung der Video-Management-Lösung VAST 2 und der VIVOCloud-App sind für den Benutzer kostenlos.

Beim Kauf eines ND9322P-V2 Netzwerk-Videorekorders und einer Fix Dome Kamera FD9360-H (2.8mm) erhält der Kunde eine lebenslange Cybersecurity-Lizenz von Trend Micro gratis dazu. Diese Aktion läuft bis Ende Juni.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.