Zukunft der Navigation im Fokus

IAA Navigation Day/SVOX-Forum auf der 62. IAA PKW in Frankfurt

Frankfurt am Main, (PresseBox) - Der Verband der Automobilindustrie (VDA) und die Schweizer Firma SVOX AG werden am 17. und 18. September 2007 Gastgeber der IAA-Navigationstage auf der 62. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) PKW in Frankfurt am Main sein.

Unter dem diesjährigen IAA-Motto „Sehen, was morgen bewegt“ werden bei der internationalen Konferenz führende Experten der Automobil-, Informations- und Kommunikations- sowie Navigationsindustrie ihre Erwartungen, Visionen und Lösungen für die kommenden Jahre austauschen. Globale Marktperspektiven, Einblicke in die neuesten Industrieentwicklungen in einer entspannten Vortrags- und Gesprächsatmosphäre sowie ein intensives Networking machen die IAA-Navigationstage zu einer der begehrten Kontaktbörsen der IAA.

VDA-Präsident Matthias Wissmann unterstrich, dass das IAA-Motto „Sehen, was morgen bewegt“ den visionären Ansatz dieser internationalen Expertenkonferenz passend zum Ausdruck bringt. Die künftig weit verbreitete Nutzung moderner Navigationstechnologien müsse als ein wichtiger Eckstein des integrierten Ansatzes für den Klimaschutz gesehen werden. „Die Nutzung wird eine wichtige Rolle bei der Verbesserung der Kraftstoffeffizienz und Nachhaltigkeit des Straßenverkehrs weltweit spielen", so Wissmann.

„Navigationsgeräte machen unser Leben auf den Straßen in allen Ecken der Welt komfortabler und sicherer", sagt Volker Jantzen, CEO der SVOX AG. „Zusammen mit dem VDA bringen wir die Navigationsexperten vieler Global Player wie BMW, Bosch, Elektrobit, Harman/Becker, Intel, Mitsubishi, Navigon, Nokia, Siemens, TomTom, oder Volkswagen zusammen, um zu erörtern, was den Navigationsmarkt für den Rest des Jahrzehnts und danach dynamisch hält, welche Techniken überleben und welche verschwinden werden.“

Die IAA-Navigationstage/SVOX-Forum finden am 17. und 18. September 2007 auf der 62. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) PKW statt. Eine Online-Registrierung ist möglich unter: http://www.svox.com/svox-forum-2007.aspx. Weitere Informationen zur IAA stehen unter www.iaa.de zur Verfügung.

Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

Der VDA ist der wichtigste Branchenverband in Deutschland. Er wurde 1901 gegründet und vertritt heute die Interessen von 600 Unternehmen der Automobilindustrie auf nationaler und internationaler Ebene. Zu seinen Mitgliedern zählen alle deutschen Automobilhersteller sowie Zulieferunternehmen und Hersteller der Anhänger- und Aufbautenindustrie. Der VDA ist Veranstalter der Internationalen Automobil-Ausstellung PKW in Frankfurt am Main und der Internationalen Automobil-Ausstellung Nutzfahrzeuge in Hannover. Die IAA PKW in Frankfurt am Main ist mit rund 1.000 Ausstellern aus rund 40 Ländern die größte Automobilmesse weltweit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Automotive Engineering":

Hohe Investitionsbereitschaft für Logistik 4.0

Vie­le Un­ter­neh­men ha­ben das Po­ten­zial von Lo­gis­tik 4.0 noch nicht er­kannt – das ist das er­nüch­t­ern­de Er­geb­nis ei­ner ak­tu­el­len Stu­die von E+P. Den­noch: Ein Groß­teil der be­frag­ten Un­ter­neh­men ver­fügt über ei­ne ho­he Be­reit­schaft, in neue Tech­no­lo­gi­en zu in­ves­tie­ren.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.